Test (Wertung) zu Obscure (Action-Adventure, PlayStation 2, PC, Xbox)

 

Test: Obscure (Action-Adventure)

von Jörg Luibl





FAZIT



Silent Hill ist euch zu krank? Resident Evil zu altmodisch? Und Project Zero zu schrecklich? Dann ist Obscure eine lohnenswerte Alternative. Das Team von Hydrovision setzt zwar mit seinem Highschool-Szenario auf bekannte Klischees und kann eher Survival-Horror light als ein wirklich beängstigendes Schockergefühl entfachen, aber dafür spielt sich die Monsterjagd sehr komfortabel: Egal ob Karte, Itemsuche, Laufwege oder Charakterwechsel – Frust ist Fehlanzeige. Die Kämpfe laufen flüssig, die Rätsel sind abwechslungsreich, die Erfolgskurve angenehm. Auch die Grafik stimmt und kann mit ihren Verdunklungseffekten ein kleines Highlight setzen. Und dass man das düstere Abenteuer auch bei freier Figurenwahl bequem zu zweit erleben kann, ist nicht nur innovativ, sondern prädestiniert Obscure zum idealen Partnerspiel. Allerdings fordern der Allround-Service und die strenge Linearität ihren Preis: Viele Knobeleien sind zu leicht, erzählerisch wird wenig Anspruchsvolles geboten, manche Monsterbegegnungen wirken etwas plump und mehr als ein halbes Dutzend Stunden werdet ihr nicht durch die Flure geistern.
Entwickler:
Publisher: Atari
Release:
24.06.2004
17.06.2004
17.06.2004
Spielinfo Bilder  

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Gerade im Multiplayer-Mode verspricht Obscure eine erstklassige Gänsehaut.”

Wertung: 78%

PlayStation 2

„Gerade im Multiplayer-Mode verspricht Obscure eine erstklassige Gänsehaut.”

Wertung: 78%

Xbox

„Gerade im Multiplayer-Mode verspricht Obscure eine erstklassige Gänsehaut.”

Wertung: 78%



 

Lesertests

Kommentare

crewmate schrieb am
Hall die auf jeden Fall nen Kollegen für Koop.
Ninnghizidda schrieb am
bin mal gespannt , grade für jeweils 99cent teil 1+2 bei trade a game bestellt
immer wieder schön 7 jahre alte threads rauszukramen :>
johndoe-freename-49541 schrieb am
Das Game ist einfach nur super!
Man kann nicht von jedem Spiel erwarten, dass es gleich mit dem Genreprimus (SH3) konkurrieren kann, ich finde auch nicht, dass Obscure ein besonders gruseliges Spiel ist (zumindest nicht nach all den SH, RE und Proj. Zero Spielen).
Es ist zwar auch vieles von anderen Spielen bzw. Filmen geklaut, aber allein der Zweispielermodus ist für mich Innovation genug und darum geht die Wertung voll und ganz in Ordnung und könnte auch ruhig noch ein bisschen höher sein.
Für mich das bisher beste Spiel (für PS2) in diesem Jahr :D
SlayerAdn schrieb am
endlich mal in so einem spiel coop genau das was ein guter spieler braucht.
allein wegen dem modus werde ich mir dieses spiel zulegen und wenn es nur so kurz ist, diesen genuss muss man erleben...
ich hoffe resi nimmt sich für teil 5 auch sowas vor den da wäre es extrem genial mit den freund sich durch die zombies zuballern :)
Nutcracker schrieb am
vielleicht so wie damals bei UT2k3 dea haben sie einfach das \"ab 18\" raufgepappt. jedenfalls wurde es von der USK ab 16 eingestuft.
\" Obscure
Label: Atari Deutschland GmbH
Alterseinstufung: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Prüfdatum: 03.06.2004
Sprache: multilingual System: PC
USK Nr.: 10894/04 Genre: Action-Adventure\"
quelle: www.usk.de
schrieb am