Test (Wertung) zu BlazBlue: Chronophantasma Extend (Prügeln & Kämpfen, PlayStation 4, Xbox One, PC)

 

Test: BlazBlue: Chronophantasma Extend (Prügeln & Kämpfen)

von Mathias Oertel





FAZIT



Gibt es tatsächlich so etwas wie zu viel Story in einem Prügler? Das liegt im Auge des Betrachters. Aber Chronophantasma Extend positioniert sich als Extrem auf der einen Seite eines Spektrums, an dessen anderem Ende die mickrige Interpretation eines Story-Modus von Street Fighter 5 steht. Wenn man nicht den Schnellvorlauf nutzt, scheint die Relation von erzählerischem Zeitaufwand zu den vergleichsweise wenigen Kämpfen komplett disporpor tional. Doch auch abseits der facettenreichen, aber vor Klischees strotzenden Geschichte(n) ist das bislang letzte BlazBlue-Abenteuer ein Inhaltsmonster: Solisten und Duellanten finden reichhaltige Beschäftigungsmöglichkeiten von Training bis hin zu weitgehend sauberen Online-Kämpfen samt Retro-Lobby. Auch technisch liefert ArcSystems wieder einmal auf gehobenem Niveau ab. Kollisionsabfrage, Steuerung oder Figurenvielfalt lassen zudem kaum Wünsche offen, während die typische 2D-Kulisse sich farbenfroh und durch die Bank sehr gut animiert präsentiert. Allerdings zeigt sich BlazBlue hinsichtlich des Zugangs von seiner sperrigen Seite: Wer sich nicht mit dem Erlernen von Kombos und den jeweiligen Fähigkeiten der Figuren beschäftigen möchte, bekommt auch von der KI schnell seine Grenzen aufgezeigt. BlazBlue Chronophantasma Extend mag trotz der vereinfachten "Stylish"-Steuerung die Massen-Tauglichkeit eines Street Fighter 5 fehlen. Doch so lange Capcom damit beschäftigt ist, Inhalte nachzureichen, bekommen Prügelfans hier ein prall gefülltes Beat-em-up alter Schule.
Entwickler:
Release:
02.03.2016
kein Termin
23.10.2015
2015
23.10.2015
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Unterhaltsames Gesamtpaket für Prügelfans alter Schule, bei dem nur die Modusarmut für Mehrspieler-Duelle die Freude trübt.”

Wertung: 84%

PlayStation 4

„ArcSystem zeigt sich von seiner besten Seite und zelebriert einen sauberen Prügler alter Schule mitsamt spartanischer Versus-Optionen.”

Wertung: 83%

Xbox One

„ArcSystem zeigt sich von seiner besten Seite und zelebriert einen sauberen Prügler alter Schule mitsamt spartanischer Versus-Optionen.”

Wertung: 83%



 

Kommentare

Myuth schrieb am
$tranger hat geschrieben:
Blood-Beryl hat geschrieben:Wie ist es denn jetzt eigentlich mit den Storykapiteln der beiden vorherigen Teile?
Sind die hier auch komplett enthalten (ich meine mal eine News dazu gelesen zu haben...) oder nur in abgespeckter Zusammenfassung oder gar nicht?
Würde mich auch interessieren. Ich bin der Story bis Continuum Shift gefolgt und ich frage mich, ob ich hier weitermachen kann.
Die Story der vorherigen Teile gibt es hier als Zusammenfassung.
$tranger schrieb am
Blood-Beryl hat geschrieben:Wie ist es denn jetzt eigentlich mit den Storykapiteln der beiden vorherigen Teile?
Sind die hier auch komplett enthalten (ich meine mal eine News dazu gelesen zu haben...) oder nur in abgespeckter Zusammenfassung oder gar nicht?
Würde mich auch interessieren. Ich bin der Story bis Continuum Shift gefolgt und ich frage mich, ob ich hier weitermachen kann.
Myuth schrieb am
RLXD hat geschrieben:Ich finde es total schade dass die PS4 Version keone PS3 Arcade Sticks unterstützt, oder irre ich mich da und jemand kann mich verbessern und mich dadurch sehr glücklich machen? :)
Geht leider nicht. Aber kannst dir ja die PS3 Version holen und trotzdem mit PS4lern zocken (dank Cross-Play-Funktion)
Noch zum Test: ich finde gerade diesen BB-Teil wegen dem TrainingsModus, in welchem man sich CombosAnzeigen kann und schrittweise an komplexeren Combos herangeführt wird, einsteigerfreundlicher als StreetFighter.
Bin echt froh dass das Spiel jetzt endlich auch bei uns erscheint, vielleicht finde ich nun mehr Mitspieler (meine Verbindung zu asiatischen Spieler ist einfach zu schlecht :cry: )
Dark Mind schrieb am
Ich würde es mir ja gerne holen, ich habe aber echt "Angst" das dann morgen schon wieder der neuere, bessere Teil raus kommt.
gEoNeO schrieb am
Ich kann auf der One mein Stick benutzen, warum sollte also dies bei der PS4 nicht funktionieren. Ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen! Wenn es aber so ist, ist es eine ziemliche Frechheit.
schrieb am