Test (Wertung) zu F1 2017 (Rennspiel, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: F1 2017 (Rennspiel)

von Michael Krosta





FAZIT



Hut ab, Codemasters! Ich hätte nicht gedacht, dass man sich nach dem überzeugenden Auftritt im vergangenen Jahr bei F1 2017 nochmal steigern würde. Aber mit dem massiven Ausbau von Forschung und Entwicklung innerhalb der großartigen Karriere, der tollen Einbindung historischer F1-Boliden und Download-Szenarien hat man meine Erwartungen übertroffen. Dank des neuen FIA-Reglements profitiert das Spiel außerdem von den Veränderungen in der aktuellen Saison, die sich nicht nur visuell bei den neu designten Fahrzeugen, sondern auch der überarbeiteten Fahrphysik widerspiegeln: F1 2017 unterscheidet sich spürbar vom Vorjahr und liefert mit der verbesserten Bodenhaftung sowie den erweiterten Möglichkeiten bei manuellen Boxenstopps und der KI-Skalierung ein neues Fahrerlebnis, das sowohl am Controller als auch mit einem Lenkrad überzeugt und das F1-Feeling klasse einfängt. Von daher würde ich das Upgrade selbst Besitzern des Vorgängers empfehlen, auch wenn viele gute wie auch schlechte Dinge beim Alten geblieben sind. Insgesamt überwiegt jedoch der Fortschritt und macht F1 2017 zum besten Rennspiel, das Codemasters bisher rund um die Königsklasse des Motorsports abgeliefert hat.
Entwickler:
Release:
25.08.2017
25.08.2017
25.08.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 14,25€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PlayStation 4

„Mit F1 2017 liefert Codemasters sein bisher bestes Rennspiel rund um die Königsklasse ab: Vor allem die erweiterte Karriere krönt zusammen mit der überzeugenden Fahrphysik das sehr gute Racing-Erlebnis!”

Wertung: 86%

Xbox One

„Mit F1 2017 liefert Codemasters sein bisher bestes Rennspiel rund um die Königsklasse ab: Vor allem die erweiterte Karriere krönt zusammen mit der überzeugenden Fahrphysik das sehr gute Racing-Erlebnis!”

Wertung: 86%

F1 2017 ab 14,25€ bei kaufen


 

Lesertests

Kommentare

Dimmi.H schrieb am
MStelke hat geschrieben: ?13.09.2017 21:31 Hallo zusammen!
Ich spiel F1 2017 auf der ps4 und habe eine Karriere angefangen. Nun meine Frage..
Wie kann ich denn in meiner Karriere dir KI schwieriger stellen?
Ich werde ja im laufe des Jahres besser und fahre jetzt regelmäßig aufs Podium. Das stört mich ein wenig.
Kann mir jemand helfen?
Du kannst vor jeder WM unter Optionen die KI schwieriger stellen bis 100%
Gruß
Dimmi
Dimmi.H schrieb am
Servus zusammen,
habe heute in meiner zweiten WM Karriere ein Rennen in Kanada gehabt. Mitten im Rennen kam regen. Letztlich hatten fasts alle Fahrer nachdem Rennen bis zu 6 oder 7 stops manche sogar 11. ich habe regulär 3 gehabt. Ich spiele auf einer Xbox one x mit gamepad.
Die Schwierigkeit der KI habe ich auf 80% Traktion Mittel und sonst alles auf aus. Ich fahre mit einem force India.
Hat jemand schonmal so ein Kuriosum gehabt?
Würde mich über Antworten freuen.
Viele Grüße
Dimmi
MStelke schrieb am
Hallo zusammen!
Ich spiel F1 2017 auf der ps4 und habe eine Karriere angefangen. Nun meine Frage..
Wie kann ich denn in meiner Karriere dir KI schwieriger stellen?
Ich werde ja im laufe des Jahres besser und fahre jetzt regelmäßig aufs Podium. Das stört mich ein wenig.
Kann mir jemand helfen?
Skippofiler22 schrieb am
Das ist in Ordnung. Allerdings scheint man bei dem Spiel noch nicht so weit wie in der Wirklichkeit zu sein. Da hat man den Eindruck, Bernie Ecclestone würde noch hier das sagen haben, nach all dem, was man so über F1-2017 hört oder liest.
schrieb am