Test (Wertung) zu Grand Theft Auto 3 (Action-Adventure, Android, iPad, iPhone)

 

Test: Grand Theft Auto 3 (Action-Adventure)

von Paul Kautz





FAZIT



GTA 3 ist in meinem Gedächtnis unverrückbar als eines der großartigsten Spiele überhaupt verankert. Aber wie das so oft mit Retro-Geschichten ist: Zerrt man sie ins funkelnde Licht der Moderne, findet sich unter der Maske der großartigen Erinnerung meist ein abstoßend hässliches Entlein. Hier ist das nicht anders: Gab’s bei GTA 3 schon immer derart üble Pop-Ups? Waren die Texturen schon immer so furchtbarer Matsch? Hey, das hatte ich aber flüssiger in Erinnerung! Diese zickige Ballersteuerung geht ja gar nicht! Okay, man muss auf einer Touch-Plattform einfach mit derartigen Kompromissen leben lernen, wozu z.B. auch der in diesem Fall unvermeidliche Button-Overkill gehört. Und im Kern hat mich meine rosa getünchte Erinnerung auch nicht getrübt: Spielerisch, erzählerisch und in Sachen grimmiger Humor ist GTA 3 bis heute ein absolutes Meisterwerk, das ganz beiläufig die ganzen Gameloft-Klone im AppStore auf einen Schlag deklassiert. Allerdings muss man sich schon fragen, wieso der Geburtstag eines so wichtigen Spiels auf einer dafür eindeutig so wenig geeigneten Plattform zelebriert wird, wenn eine Veröffentlichung auf Download-Kanälen wie XBLA oder PSN dem Ganzen einen weitaus würdigeren Ruheplatz ermöglicht hätte.
Entwickler:
Publisher: Take 2
Release:
15.12.2011
15.12.2011
15.12.2011
24.05.2002
10.2001
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 9,99€

ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Android

„Das Spiel an sich ist immer noch genial - aber die schlaffe Technik und das fummelige Touch-Drumherum ziehen den Spaß gehörig nach unten.”

Wertung: 63%

iPad

„Das Spiel an sich ist immer noch genial - aber die schlaffe Technik und das fummelige Touch-Drumherum ziehen den Spaß gehörig nach unten.”

Wertung: 63%

iPhone

„Das Spiel an sich ist immer noch genial - aber die schlaffe Technik und das fummelige Touch-Drumherum ziehen den Spaß gehörig nach unten.”

Wertung: 63%

Grand Theft Auto 3 ab 9,99€ bei kaufen


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 3,99 Euro
Getestete Version 1.0
Sprachen Englische Sprachausgabe. Englische, deutsche, französische, italienische, spanische und japanische Untertitel und Menüs möglich.
Schnitte Ja
Multiplayer & Sonstiges Größe: 462 MB. Universal-App für iPod touch, iPhone und iPad. Geschnittene Version in den deutschen Stores.
 
 

Grand Theft Auto 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Sevulon schrieb am
Als Gesellschaftssatire würde ich es auch nicht sehen. Eher als Parodie bzw. Versoftung diverser Mafiastreifen, Gangsterfilme und HipHop-Klischees. Die Spiele stecken ja auch voll von Anspielungen auf Filme/Serien wie GoodFellas, Sopranos, Scarface, boyz in the hood etc.
No Cars Go schrieb am
NeoJD hat geschrieben:Gibt es eigentlich Bluutoooooth Gamepads? Würde ja fast sinn machen, ich komm mit dem Touch-Controols nid klar xD
Dualshock 3.
NeoJD schrieb am
Also auf meinem GalaxyS2 mit dem Grafik Loader, habe ich ne Distanz von 15, Alle Lichter und Schatten an und es läuft prima. Ne coole sache, nur das ich mich mehr gefreut hätte wenn sie Vice City geported hätten. GTA3 is mir einfach schon zu ausgelutscht... PS2/PC/PSP... ich bin müde vom alten LC. Aber vllt kommt VC ja noch. Interesannt ist auch das manche berichten das sie alte GTA3 Car mods zum laufen gebracht haben somit könnte man coolere autos ins game holen... Gibt es eigentlich Bluutoooooth Gamepads? Würde ja fast sinn machen, ich komm mit dem Touch-Controols nid klar xD
IxAxUx schrieb am
mr archer hat geschrieben:
26Lettaz hat geschrieben:
GTA ist eine Gesellschaftssatire auf höchstem Niveau.
Das sehe ich auch so. Allerdings ist es schon so, dass sich dieser Fakt erst ab einem bestimmten "intellektuellen Reifegrad" mitteilt. Weswegen ich auch finde, dass GTA 3 nix in Kinderhänden verloren hat.[...]
GTA ist vieles aber bestimmt keine Gesellschaftssatire. Ihr macht aus dem Spiel etwas, was es nicht im Ansatz ist. Ich habe jeden GTA Teil mindestens angespielt und habe noch nie auch nur einen Hauch von einer Gesellschaftssatire entdeckt.
FuerstderSchatten schrieb am
26Lettaz hat geschrieben: GTA ist eine Gesellschaftssatire auf höchstem Niveau.
Klar, was wird den potraitiert und blossgestellt? In dem ich also nen stummen Befehlsempfänger spiele werde ich inwiefern satirisch auf welchen Misstand aufmerksam gemacht? Das es die Mafia tatsächlich gibt? Oder das Menschen auch brutal in der Wirklichkeit zusammengeschlagen werden? Wo ist da die Kritik?
Nur weil man etwas herbeisehnt, um sich selbst Absolution zu erteilen, ist es nicht zwangsläufig da. Es ist überhaupt keine Satire, höchstenfalls makaber. Das ist ein großer Unterschied.
Ich bleibe dabei:
GTA ist obercooler Gangsta Shit auf allerdümmsten Niveau, den auch Erwachsene Menschen sicher nicht spielen um auf die brutale Gesellschaft aufmerksam gemacht werden zu wollen, sondern weil es mal lustig ist nen Drive by Shooting nachzuspielen. Das beste was mir noch zu dieser Serie einfällt ist, dass sie überflüssig ist wie ein Kropf.
schrieb am