Test (Wertung) zu Jagged Alliance: Back in Action (Strategie, PC) - 4Players.de

 

Test: Jagged Alliance: Back in Action (Echtzeit-Strategie)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Nein! Jagged Alliance: Back in Action als Remake von Jagged Alliance 2 ist tüchtig in die Hose gegangen. So schön es auch ist, wieder in Arulco unterwegs zu sein, so ernüchternd ist dieser Besuch. Dabei ist die Umstellung auf das Echtzeit-Kampfsystem das kleinste Übel. Vielmehr sind es der drastische Kahlschlag im strategischen Bereich (Karte), die Vereinfachungen im taktischen Modus (Sektoren) und die vielen kleinen Unstimmigkeiten, die aufkeimenden Spaß schnell zermürben. Der erhöhte Actionfaktor durch die Gleichzeitigkeit der Aktionen ist zwar okay, aber warum müssen die Gegner immer sichtbar sein? Warum reagiert die Computerintelligenz so vorhersehbar und dämlich? Während die Plan&Go-Kämpfe mit zugedrückten Augen durchweg in Ordnung gehen, ist es die fehlende übergeordnete Strategie und das völlig verkorkste Interface, die mich richtig ärgern. Ich hatte permanent das Gefühl, dass die Entwickler selbst nicht wussten, was sie mit dieser Modernisierung wollten. Für ein Actionspiel gibt es viel zu wenig Action. Für ein Taktikspiel fehlen (abgesehen von Söldnern und Waffenauswahl) die tiefgehenden Optionen. Unterm Strich ist das alles weder Fisch noch Fleisch, sondern ein halbgarer Mischmasch, der dem Vorbild in keiner Weise gerecht wird.
Echtzeit-Strategie
Release:
09.02.2012
Jetzt kaufen
ab 15,99€

ab 6,57€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Das Remake ist ein halbgarer Mischmasch, der dem Vorbild in keiner Weise gerecht wird.”

Wertung: 55%



 

Jagged Alliance: Back in Action
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

XxBarakaxX schrieb am
55 ? das soll wohl ein schlechter witz sein , ich erwarte keine 80 aber 55 ? Ich Bitte Euch.
Das Spiel ist nicht perfekt und ist nichts für Jedermann,aber trotzdem weit weit besser als 55.
profile_1842269541306 schrieb am
MrMetapher hat geschrieben:Seit gestern ist der zweite Patch draußen - jetzt ist das Spiel das, was man sich erwünscht hätte.
Vielleicht was die talentlosen Entwickler, respektive der geldgeile Publisher sich gewünscht haben, aber noch keinesfalls, was die Fans ERWARTEN.
Alle Skeptiker sollten jetzt nochmal reinschauen
Nö.
Brakiri schrieb am
Glaube die wichtige Frage hier ist einfach:
Bietet dieses Remake irgendwas, was besser ist?
Ist ein Remake nötig, und bietet das Remake etwas, was JA2 im Original nicht bieten kann?
Ein Pseudo-Realtime Kampfsystem mal ausgenommen lese ich immer nur, dass Inhalte FEHLEN, nicht hinzu gekommen sind. Ausserdem ist es genau die gleiche Story.
Warum sollte man dieses Spiel kaufen, wenn man JA2 im Regal hat?
Will mir bisher nicht so ganz einleuchten.
MrMetapher schrieb am
Seit gestern ist der zweite Patch draußen - jetzt ist das Spiel das, was man sich erwünscht hätte. Alle Skeptiker sollten jetzt nochmal reinschauen - von mir kriegts jetzt ne 9/10.
Best,
MrMetapher
>Vâlk< schrieb am
ChriZ_d3luXe hat geschrieben:Schön, dass der Test so umfangreich ausgefallen ist, obwohl dieser seichte JA-Aufguss dem Redakteur offensichtlich wenig bis gar keinen Spaß bereitet hat.
:)
Deckt sich wohl mit der Meinung der Breiten Masse..
Es ist ja nicht mehr als eine JA2 Version mit neuem Kampfsystem aber fehlenden Inhalten.
- Miliz ausbildung
- Drassen Monster =)
um 2 wichtige zu nennen.
Und dann noch die Fehler, Grafik Spalten oder Abstürze beim Laden von Karten oder Spielständen.
Nach der langen Entwicklungszeit finde ich die Wertung wirklich als unfair.
schrieb am