Test (Wertung) zu Die Legende von Beowulf - Das Spiel (Action, PC, Xbox 360, PlayStation 3) - 4Players.de

 

Test: Die Legende von Beowulf - Das Spiel (Action-Adventure)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



In einem Jahr, in dem zwar viele, aber kaum überzeugende Lizenzspiele auf den Markt geworfen wurden, übernimmt "Die Legende von Beowulf" ohne sich großartig anzustrengen die rote Laterne. Wo Titel wie Naruto - Rise of a Ninja oder auch der letzte Harry Potter gute Unterhaltung liefern, die auch ohne den Film bestehen könnte, scheitert der nordische Sagenheld fast auf ganzer Linie. Spielerisch zeigt sich Beowulf belanglos und nicht einmal in der Lage, die aus anderen Titeln übernommenen Elemente vernünftig zu transportieren, geschweige denn sie zu einem homogenen Gesamtbild zu vermischen. Auch die Kulisse überzeugt nur höchst selten und dann eher in den Zwischensequenzen als im Spiel, wo es wesentlich wichtiger wäre. Zwar nutzt Beowulf die YETI-Engine (Ghost Recon Advanced Warfighter), doch fragt man sich dauernd, wann dann endlich die Kraft entfesselt wird, die erwiesenermaßen in dem Grafikmotor steckt. Und während man noch rätselt, wann es so weit ist, ist das Spiel schon vorbei - und spätestens ab dem Moment, in dem man eine kaum durchdringbare Kombo entdeckt, nahezu spannungsfrei. Spielerisch schwach, grafisch schwach, akustisch schwach. Dann doch lieber zurück zu Conan. Der Cimmerier hat selbst in der entschärften Version letztlich mehr zu bieten als der nordische Sagenheld. 
Action-Adventure
Publisher: Ubisoft
Release:
08.11.2007
15.11.2007
22.11.2007
13.12.2007
Jetzt kaufen
ab 3,52€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 75% [1]



Xbox 360

„Unkomplizierte, aber technisch durchwachsene Lizenzkost, die nicht einmal das deutsche Conan gefährden kann”

Wertung: 48%

PC

„Technisch schwach, spielerisch uninspiriert - Beowulf gehört zu den schlechten Lizenzumsetzungen dieses Jahres!”

Wertung: 48%

PlayStation 3

„Beowulf ist ein weiteres Beispiel dafür, wie schwer es ist, das God of War-Prinzip zu kopieren oder zu variieren...”

Wertung: 48%



 

Lesertests

Kommentare

GabbaGabbaHey schrieb am
schon ang durchgerotzt !
Aber die wertung ist echt krasser käse ! 48% ist definitiv zu wenig sicher ist das game jetzt nicht der kracher, aber wie ich finde solide !
low budget absolut zu gebrauchen !!
GamePrince schrieb am
Ist die deutsche Version eigentlich geschnitten???
GoreFutzy schrieb am
ey, was ist das für ne miese wertung. ich hab mich nach dem ersten trailer auf XLM derbe auf das spiel gefreut. klar siehts trashig aus, aber für mich macht das noch zusätzlichen flair. die ganze aufmachung im trailer, mit den englischen synchros fand ich total gut und ansprechend.
für so so eine scheiße bin ich ausnahmsweise voll zu haben^^
aber die wertung hat einiges kaputt gemacht.
ich werds mir trotzdem besorgen, auch wenn ich es mir nur ausleihe...
Oshikai schrieb am
Was gibs am Film auszusetzen ?
Fand den recht geil ! :wink:
Armcommander schrieb am
Naja was erwartet man auch von einem 0815 Film ^^
Hoffe das verkauft sich nicht gut...das hat mich schon bei "The Matrix" total geärgert, dass solche Games sich besser verkaufen als gute Spiele ohne viel Werbung.
schrieb am