Test (Wertung) zu Top Spin 3 (Sport, Nintendo DS)

 

Test: Top Spin 3 (Sport)

von Benjamin Schmädig





FAZIT



Welch eine angenehme Überraschung: Nach den verstolperten ersten Gehversuchen auf DS, gelingt dem Handheld im zweiten Anlauf gleich der Matchgewinn! Denn das Spielgefühl ist überraschend flott und fordernd - von technischen Problemen keine Spur mehr. Die Gegner verharren zwar nur an der Grundlinie und sind mit einem harten Risikoschlag leicht zu bezwingen - damit ein solcher gelingt, kann man das Spiel der Kontrahenten aber mit unterschiedlichen Schüssen effektiv stören, während dem eigenen Stellungsspiel eine wichtige Rolle zukommt. Die Karriere könnte hingegen den Aufstieg vom Anfänger zum Experten besser einfangen, ist dank Turnieren, witzigen Zufallsereignissen und Trainingssitzungen aber angenehm abwechslungsreich. Identifizieren möchte ich mich mit meinem Alter Ego aber trotzdem nicht: Dazu wirken die Figuren zu klobig, das Sammeln von wenigen unspektakulären Klamotten motiviert kaum und die Lizenz hat im Vergleich stark abgemagert. Wegen der dynamischen Ballwechsel geht die DS-Fassung aber als Sieger aller aktuellen Top Spin-Varianten vom Platz.
Entwickler:
Publisher: Take 2
Release:
20.06.2008
11.07.2008
15.01.2009
15.06.2006
Jetzt kaufen
ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Nintendo DS

„Weg vom zähen DS-Einstieg - hin zu abwechslungsreichem, spannendem Tennis!”

Wertung: 79%

Top Spin 3 ab 9,99€ bei kaufen


 

Lesertests

Kommentare

4P|Benjamin schrieb am
Deckel drauf
Jippie! Danke an beide und eine entspannte Tennis-Woche auf dem System unserer Wahl. :-)
Ben
Der_Andere schrieb am
Zladdy hat geschrieben:
1. Über die Falschaussage haben wir uns schonmal unterhalten. Meines Erachtens sind diese aber für den Tester nicht ausschlaggebend für die Wertung; für ihn war vermutlich das Hauptaugenmerk die Spielbarkeit des Titels.
Falschaussagen unteranderem über das/die Gameplay/Steuerung sind für mich ausschlaggebend. Ich habe dir nicht mal alle Falschaussagen genannt. Außerdem haben (soviele) Falschaussagen in einem Test nichts verloren.
Ein Tester hat auch nur beschränkte Zeit, sich mit einem Spiel auseinander zu setzen. Er soll jetzt auch nicht von allen Spielen jede Ecke entdecken.
Ein Simulation verlangt eben mehr Zeit und wenn ein Tester selber zugibt sich zu wenig mit einer SIMULATIONl beschäftigt zu haben,dann kann man die Wertung schon in Frage stellen. Außerdem sind viele Hinweise im Test zu finden,die das auch unterstreichen.
2. Aha, soll 4players etwa vor ihrem Review erstmal überprüfen, was die anderen Magazine gegeben haben und sich danach richten??? NATÜRLICH NICHT! Jedes Magazin soll unabhängig die Spiele testen und ein eigenes Urteil darüber abgeben.
Die durchschnittliche Reviewwertung ist nur eine kleine Orientierungshilfe und Bestätigung FÜR UNS, dass der 4Player Test und viele Aussagen vom Tester, eine Fehleinschätzung ist
johndoe753995 schrieb am
Der_Andere hat geschrieben:Zladdy du vergisst dabei zwei wichtige Dinge:
1. Der Test enthält Falschaussagen/fehlende Informationen über den Inhalt und das Gameplay - unteranderem auch einen Widerspruch. Außerdem hat der Tester selber zugegeben zu wenig sich mit dem Spiel beschäftigt zu haben.
2. Alle bekannten und großen (Online)mags, sowohl in Europa als auch in USA haben das Spiel durchshcnittlich mit 82% bewertet. 4Player steht mit ihrer 68%/64% Wertung im Keller auf der Reviewliste.
Wenn man jetzt 1+1 zusammenzählt,dann ist der Xbox 360/PS3 Test eine Fehleinschätzung.
1. Über die Falschaussage haben wir uns schonmal unterhalten. Meines Erachtens sind diese aber für den Tester nicht ausschlaggebend für die Wertung; für ihn war vermutlich das Hauptaugenmerk die Spielbarkeit des Titels.
Ein Tester hat auch nur beschränkte Zeit, sich mit einem Spiel auseinander zu setzen. Er soll jetzt auch nicht von allen Spielen jede Ecke entdecken. Der Tester soll nur einen Eindruck vom ganzen Spiel vermitteln.
Außerdem muss man auch die Einarbeitungszeit in die Wertung einfliießen lassen: wenn ein (zumindest meiner Meinung nach) sehr kompetenter Redakteur es nicht schaffen würde, in einer Woche die Steuerung zu verinnerlichen, dann muss das Spiel eine Macke haben. Abgesehen davon hat der Redakteur selber noch erwähnt, er sei gefrustet vom Spiel, nachdem er die Steuerung verinnerlicht hatte.
2. Aha, soll 4players etwa vor ihrem Review erstmal überprüfen, was die anderen Magazine gegeben haben und sich danach richten??? NATÜRLICH NICHT! Jedes Magazin soll unabhängig die Spiele testen und ein eigenes Urteil darüber abgeben.
Zladdy
Der_Andere schrieb am
Zladdy du vergisst dabei zwei wichtige Dinge:
1. Der Test enthält Falschaussagen/fehlende Informationen über den Inhalt und das Gameplay - unteranderem auch einen Widerspruch. Außerdem hat der Tester selber zugegeben zu wenig sich mit dem Spiel beschäftigt zu haben.
2. Alle bekannten und großen (Online)mags, sowohl in Europa als auch in USA haben das Spiel durchshcnittlich mit 82% bewertet. 4Player steht mit ihrer 68%/64% Wertung im Keller auf der Reviewliste.
Wenn man jetzt 1+1 zusammenzählt,dann ist der Xbox 360/PS3 Test eine Fehleinschätzung.
johndoe753995 schrieb am
Legolars81 hat geschrieben: Zladdy hat gesprochen, hat Recht und ich meine Ruhe...
Komischerweise fühlen sich manche Menschen, die sich für besonders wichtig halten, wie Du, immer gleich dazu verpflichtet alles zu kommentieren. Tu der Welt und mir einen Gefallen und lass mir meine Meinung, so wie Du verlangst das ich keine anderen Meinungen anprangern darf...
Ist ja schließlich alles subjektiv und auch Spieletester sind nur Menschen. Bloß irgendwie ist mir wohl der Nutzen eines Tests auf einem solch renommierten Spielemagazin wie 4Players und dessen Auswirkungen nicht wirklich bewusst, wenn ich Deinem Kommentar hier etwas Ernsthaftigkeit abzugewinnen versuche. daher mache ich an dieser Stelle was ich vor dem Top Spin 3 Test auch gemacht habe.
Ich halte meine Klappe und äußere mich nicht zu Fehlanalysen in Spieleforen... schließlich gibt es selbige ja auch nicht und nichts ist alles und alles ist nichts...
Zudem versuche ich die destruktive Kritik an einem meiner Lieblingsgames von einer meiner Lieblings-Sites zu verkraften, sowie die qualififzierte Einschätzung meines nicht vorhandenen Talentes einmal Spieleredakteur zu werden
Und allen TopSpin3 Fans oder Gleichgesinnten sei hierbei gesagt:
Legt Euch besser nicht mit Zladdy an ^^
Also eine absolute Unverschämtheit, was sich manche hier erlauben! Erst mich hier indirekt als jemanden zu beleidigen, der sich in Sachen einmischt, die ihn nichts angehen würden und dann noch meine Argumente völlig falsch wiedergeben.
Zum ersten Punkt kann ich sagen, dass ich hier meine Meinung äußern darf, wie jeder andere auch. Achso und wer hat sich denn so dazu berufen gefühlt, den Test als völlige Fehleinschätzung einzustufen?
Du darfst deine Meinung zum Test gerne äußern, aber ich finde es sollte sich in einem normalen Rahmen bewegen. Du kannst deine Meinung auch darlegen, ohne andere Meinungen völlig auszuschließen.
Deine Ironie in deinem Beitrag ist völlig unangebracht und falls du wirklich den Beruf eines Spieletesters ergreifen...
schrieb am