Test (Wertung) zu Perimeter (Taktik & Strategie, PC)

 

Test: Perimeter (Taktik & Strategie)

von Jörg Luibl





FAZIT



Endlich mal was Neues! Endlich mal wieder innovative Strategie, die ein frisches Spielgefühl entfacht: Perimeter ist territoriale Taktik für Feinschmecker! Das Dreigestirn aus kluger Gebietseroberung, weisem Schutzschildeinsatz und schneller Einheitenverwandlung sorgt auch dank der guten Gegner-KI für spannende Duelle. Mal spielt es sich wie eine Echtzeit-Variante des japanischen Brettspiels GO, mal wie die beliebte Tower-Defense-Modifikation von WarCraft III. Und das alles vor einer klasse Kulisse mit wunderbar bizarren Landschaften – herrlich! Aber Vorsicht: Der Exodus ins Paradies ist teilweise so schwer, dass man sich in einigen Missionen gleich mehrere Zähne ausbeißt. Vor allem deshalb, weil manche Aufgaben nicht klar genug formuliert werden, das Leveldesign ab und zu stur eine Lösung verlangt und die Pause keine Kommandos erlaubt. Auch die eintönige Akustik, die musikalisch kaum variiert und kein Abschalten der nervenden Befehlsbestätigungen erlaubt, ist ein Schwachpunkt. Der Schwierigkeitsgrad und die ungewohnte Steuerung werden vor allem Einsteiger und Gewohnheitsfeldherren vergraulen. Aber wer sich auf die bizarre futuristische Reise einlässt, wird mit jeder Menge Spielwitz und innovativen Ideen belohnt. Und nicht zuletzt, weil viel zu wenig Entwickler ähnlich kreativ und mutig gegen den Mainstream schwimmen, ist Perimeter für mich schon jetzt eine kleine Strategieperle – auch, wenn der letzte Schliff für einen glänzenden Award fehlt. Ein großes Lob an das russische Team von K-D LAB!
Entwickler:
Publisher: Codemasters
Release:
21.05.2004
Spielinfo Bilder  

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Endlich mal wieder Innovation auf dem Schlachtfeld! Ein intelligenter und ansehnlicher Taktikschmaus.”

Wertung: 87%



 

Lesertests

Kommentare

ollischnolli schrieb am
Hab ich schon. Soll man ins Verz. Ressource/Replay kopieren und dann aus dem Spiel starten. Finde diese Funktion aber nciht im Spiel in einem Menüpunkt.
4P|T@xtchef schrieb am
Hi,
oh je - Perimeter is schon so lange her. Ich weiß jetzt auf Anhieb auch nicht, was man in der Mission machen musste. Auf dieser Seite findest du allerdings ein Gameplay-Video mit der Zabrick-Lösung:
http://www.rul-clan.ru/main.php?page=12&lang=e
Vielleicht hilft dir zur Not dieser Cheat, der alle Levels öffnet. Dann könntest du wenigstens in den dreizehnten springen - ich hab mal die Anleitung von gamefaqs kopiert:
----
Make a directory called Profile0 in c:/Program FilesCodemastersPerimeterResourceSaves
Now make a txt file with notepad called data. Do not give it a .txt extension. Just call it data with no extension. Put it in the Profile0 folder.
Now copy and paste this into the data file:
[General]
name=ABBYCHEAT
lastMissionNumber=28
difficulty=1
Save the file and run the game. All levels will be unlocked
----
Viel Spaß noch! Ich freu mich schon auf den Nachfolger...
ollischnolli schrieb am
Hi!
Bin auf der Suche nach guten Ratschlägen und bei euch gelandet. Hab Perimter mir jetzt mal geleistet und zock schon 2 Wochen. Jetzt häng ich aber seit 3 tagen in Level 12 Zabrick fest. Find nirgends Tipps und Tricks oder so. Schaff da einfach nciht, die 2 letzten Energiereaktoren zu bauen. Eigentlci hschon, nur bekommt das Game nicht mit, acuh ist bei der Stelle bei meiner Pyramide kein Markierungspfeil. :D
4P|T@xtchef schrieb am
Hallöle,
sorry für den Fehler - er wurde sowohl im Text als auch in den Kontrapunkten behoben; die Soundwertung haben wir erhöht.
Unsere getestete Fassung bot nur die englische Sprachausabe. Publisher Codemasters hatte uns jedoch telefonisch bestätigt, dass auch die deutsche Verkaufsversion NUR ENGLISCHE Sprachausgabe enthalten würde. Das ist falsch, wie auch Codemasters gerade nach einem Telefonat bestätigte.
MVereeken schrieb am
Also ich Spiels ja jetzt schon eine ganze weile und kann Bestätigen das PERIMETER KOMPLETT DEUTSCH ist incl.der SPRACHAUSGABE.
Ich tippe mal das ihr vergessen habt bei den Konfigurationseinstellungen auf DEUTSCH umzustellen,da nähmlich standartmäßig Englisch eingestellt ist!
schrieb am