Test (Wertung) zu Red Dead Redemption 2 (Action, PC) - 4Players.de

 

Test: Red Dead Redemption 2 (Action-Adventure)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 ist ein Biest, sowohl im positiven als auch negativen Sinn. Die technische Umsetzung offenbart mit maximalen Grafik-Optionen einen immensen Hardware-Hunger bei beeindruckender Grafikpracht - allen voran die Detailfülle der Spielwelt, die Charaktermodelle und die Animationen. Selbst auf aktuellen High-End-Grafikkarten kann das Spiel nicht in 4K mit 60 fps gespielt werden. Dafür kann man sich in den Grafikoptionen austoben und viel an-/ausschalten. Dennoch muss man sich vor Augen führen, dass das Spiel schon auf "Mittel" gut aussieht. Während Tastatur-und-Maus-Steuerung sowie die allgemeinen Optionen sehr positiv sind, drängt sich der Verdacht auf, dass mehr Optimierungszeit besser gewesen wäre. Hier und da gibt es kleinere Grafikbugs, Mikroruckler aufgrund von gelegentlichen Frametime-Ausreißern und Performance-Macken. Die erlebten Abstürze aufgrund des Rockstar Launchers wiegen dagegen schwerer: Sicherlich wird Rockstar Games hieran arbeiten, aber dass Red Dead Redemption 2 einen großen Hardware-Hunger haben wird, dürfte so bestehen bleiben. Trotzdem ist und bleibt das Abenteuer auch auf dem PC eines der besten Spiele der letzten Jahre mit einer phänomenalen Spielwelt, eindrucksvoller Regie und glaubwürdigen Charakteren, denn inhaltlich setzt die PC-Fassung auf das Original mit leichten Ergänzungen. Aufgrund der technischen Macken erhält die PC-Version aber einige niedrigere Wertung.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar Games
Release:
05.11.2019
26.10.2018
26.10.2018
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 29,50€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 49% [4]



PC

„Rockstar Games wächst mit der Outlaw Opera erzählerisch und visuell über sich hinaus. Abstürze auf PC, Hardware-Hunger und andere Macken trüben jedoch den erstklassigen Gesamteindruck.”

Wertung: 90%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

Erläuterung

  • Der Story-Modus von Red Dead Redemption 2 umfasst keine Zusatzkäufe.

 

Red Dead Redemption 2
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

dx1 schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
Gestern 11:52
[?]
Ist gut jetzt.
Usul schrieb am
TheBirdDom hat geschrieben: ?
Gestern 10:24
Ich hoffe da oben auf dem hohen Pferd zieht's nicht zu fest. Du hälst doch nicht ernsthaft einen Forumbeitrag gleichwertig mit einem Artikel über die Probleme?
Diese Artikel gibt es. Das war der Punkt. Einfach das nächste Mal die Augen aufmachen, wenn du "Fachpresse" konsumierst, dann siehst du auch die Dinge, die es deiner Meinung nach nicht gibt.
dx1 schrieb am
TheBirdDom hat geschrieben: ?
Gestern 10:24
Du hälst doch nicht ernsthaft einen Forumbeitrag gleichwertig mit einem Artikel über die Probleme?
Der von mir als Antwort für Dich verlinkte Thread im 4Players-Forum liegt im Bereich "Kommentare zu 4Players-News" und die Nachricht ist wie üblich im erstem Beitrag angerissen und verlinkt.
TheBirdDom schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
08.11.2019 18:36
TheBirdDom hat geschrieben: ?
08.11.2019 17:16
Keine Nachricht von Rockstar, keine Nachricht von der Fachpresse - NICHTS.
Also manchmal frage ich mich wirklich, ob das Internet vielleicht doch zu schwierig zu bedienen ist. Diese ganzen Buttons und Links und so... und die ganzen Seiten. Das alles kann schon mal überwältigend sein offensichtlich.
Ich hoffe da oben auf dem hohen Pferd zieht's nicht zu fest. Du hälst doch nicht ernsthaft einen Forumbeitrag gleichwertig mit einem Artikel über die Probleme?
Vergleich mal den Shitstorm mit Fallout 76 und No Mans Sky mit diesem hier. Die Probleme waren ähnlich nur wurde NMS und Fallout 76 in der Luft zerrissen. Sowohl von den Usern, als auch der Fachpresse als auch einer billion youtubern. Die Note auf Metacritic war ähnlich und die Kommunikation der Firmen gegenüber den Käufern ebenfalls kaum existent. Nur wird hier die Ausnahme gemacht - möge man sich jaaaa nicht mit Rockstar anlegen... Könnte ja bedeuten man kriegt ein Bündel Geld weniger... :roll:
Das nächste mal wär's vielleicht besser, dass du lieber einfach nichts schreibst, statt mir ans Bein zu pinkeln. Danke.
casanoffi schrieb am
Ein Kumpel hat das Problem, dass bei ihn das Spiel crasht, wenn er ein savegame laden will.
Neues Spiel klappt, aber sobald er es laden will, geht´s ab auf den desktop.
Neu-Installation des Spiels nützt nix.
Falls jemand das Problem kennt und es beheben konnte, bitte einfach ne private Nachricht an mich.
Danke!
schrieb am