Test (Wertung) zu Creaks (Adventure, PC)

 

Test: Creaks (Adventure)

von Maja Verfondern





FAZIT



Ein rätselhaftes Haus tief unter der Erde, mysteriöse Beben und ein junger Mann, der den Weg zurück nach Hause sucht: Creaks ist eine unterhaltsame Mischung aus vielseitigen, herausfordernden Rätseln und einer sympathisch-fantasievollen Geschichte. Der Hauptcharakter selbst bleibt ein wenig blass, jedoch dafür sind die anderen Wesen in der labyrinthartigen Villa umso spannender, die sich als Freund, Feind oder beides entpuppen. Das Rätsel-Adventure fesselt vor allem durch die gut gemachten Denkaufgaben: Ich habe mich mehrmals ertappt, wie ich nach dem Pausieren des Spiels dann doch noch einmal „ganz kurz“ etwas ausprobieren wollte, weil ich an einem Rätsel feststeckte und es mir nicht aus dem Kopf ging. Nach etwa sieben bis acht Stunden ist eure Reise jedoch beendet.
Entwickler:
Publisher: Amanita Design
Release:
10.07.2020
10.07.2020
22.07.2020
22.07.2020
22.07.2020
22.07.2020
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Creaks ist nicht nur hübsch, sondern auch eine unterhaltsame Mischung aus herausfordernden Rätseln und einer fantasievollen Geschichte.”

Wertung: 81%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Kommentare

LouisLoiselle schrieb am
Hab jetzt etwa 4 Stunden gespielt und besonders herausfordernd waren die Rätsel jetzt nicht. Man steigt mehr Leitern rauf und runter als alles andere^^ Hübsch ist das Spiel, das war von Amanita auch nicht anders zu erwarten. Allerdings fand ich z.b. das 2008 erschienene "Braid" sowohl rätseltechnisch als auch optisch deutlich besser. Aber sei's drum, das hier ist auf jeden Fall auch sein Geld wert, keine Frage.
Tas Mania schrieb am
Top Test und genau auf den Punkt gebracht. Ich freue mich über jeden, Mobile Game Test von euch.
Xalloc schrieb am
Ich spiele momentan erstmal Röki, denke danach hole ich mir dann Creaks. Switch oder PC? :thinking: :laughing:
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass man die PC Version wieder direkt bei Amanita kaufen kann. Durch den Dollar Preis für uns etwas günstiger und sicher immer noch mehr für den Entwickler, da nichts an Steam abgegeben wird. Bei itch.io ist es eventuell genauso, da weiß ich es aber nicht.
casanoffi schrieb am
Samorost und vor allem Machinarium fand ich herausragend. Hatte mich schon gefragt, ob von den Machern irgendwann mal wieder was kommen würde ^^
Freu mich drauf :)
schrieb am