Test (Wertung) zu Willy Morgan and the Curse of Bone Town (Adventure, PC)

 

Test: Willy Morgan and the Curse of Bone Town (Adventure)

von Maja Verfondern





FAZIT



Willy Morgan and the Curse of Bone Town reiht sich in die Vielzahl an klassischen Point & Click-Adventures ein, ohne dabei etwas spektakulär richtig oder falsch zu machen. Hauptfigur Willy und seine Geschichte sind tendenziell etwas für jüngere Spieler oder Genre-Einsteiger. Der Grafik-Stil und die Animationen sind ansprechend gestaltet und die Rätsel logisch, humorvoll und abwechslungsreich, ohne dabei schwierig zu werden. Das Spiel ist komplett in Englisch vertont und kann mit deutschen Untertiteln gespielt werden; kleinere Rechtschreibfehler und Bezeichnungs-Bugs inbegriffen. Ein wenig schade ist es um die Bewohner, die als eigenständige Charaktere neben Willy wesentlich mehr hätten glänzen können. Durch mehr Interaktion und Bewegung hätte auch der Spannungsbogen stärker angezogen werden können. So plätschert die Geschichte vor sich hin und ich konnte keine wirklich Sympathie für Willy entwickeln.
Entwickler:
Release:
11.08.2020
2021
08.06.2021
Erhältlich: Digital (GOG, Steam)
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Willy Morgan and the Curse of Bone Town reiht sich in die Vielzahl an klassischen Point & Click-Adventures ein, ohne etwas spektakulär richtig oder falsch zu machen.”

Wertung: 64%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Lesertests

Kommentare

schockbock schrieb am
DAS soll ein Monkey-Island-Konkurrent sein?
Das sieht in den fünf Minuten Gameplay-Video so durchschnittlich aus, dass ich schon wieder vergessen hab, wie der Spielertypi heißt, obwohl es ein paar Zentimeter über diesem Text steht.
Flojoe schrieb am
Ich würde sage es macht schon etwas falsch. Es bietet keine Deutsche Sprachausgabe... :mrgreen:
$tranger schrieb am
War Bone Town nicht auch so ein billiges Pornospiel? :ugly:
4P|Maja schrieb am
IEP hat geschrieben: ?11.08.2020 15:36 Mir persönlich gefällt dieser glattgebügelte Stil nicht so wirklich. Ist wie bei den "modernen" Simon The Sorcerer-Teilen. Das sieht irgendwie unsympathisch aus. Werde wohl eher bei Unavowed mal reinsehen.
Unavowed würde ich empfehlen, auch wenn ich am Ende ein paar Schwierigkeiten mit der Story hatte. Jan hatte es getestet: Test - Unavowed
schrieb am