Test (Wertung) zu Nantucket (Taktik & Strategie, PC)

 

Test: Nantucket (Taktik & Strategie)

von Jörg Luibl





FAZIT



Moby Dick gehört zu meinen Lieblingsromanen. Aber so sehr ich das literarische Thema von Nantucket mag, werde ich mit dem Strategiespiel auf lange Sicht nicht warm. Während ich in FTL, Darkest Dungeon oder dem am ehesten vergleichbaren Sunless Sea dutzende Stunden verbracht habe, langweilt mich die Routine des Walfangs hier zu schnell. Vor allem die monotonen Rundenkämpfe, die mich zum taktisch wenig anspruchsvollen Grind für Profit verdonnern, haben genervt. Immerhin sorgen einige interessante Aufträge, die Entscheidungen mit Konsequenzen sowie die direkte erzählerische Anknüpfung an den Roman von Herman Melville für genug Neugier. Außerdem lohnt es sich, seine Crew und sein Schiff zu spezialisieren, denn der Anspruch steigt. Aber obwohl das italienische Team der Picaresque Studios das Flair der Zeit mit seinem gediegenen Artdesign sowie Seemannsliedern durchaus einfängt, vermisst man auch visuell mehr Abwechslung und Dynamik - man landet ständig in identisch designten Häfen, sieht die immer gleichen Portraits, kann auf der Weltkarte nicht zoomen. Kein spektakulärer Fang für die Ewigkeit, aber für verregnete Januarnachmittage mit Pharisäer durchaus geeignet.
Entwickler:
Publisher: Fish Eagle
Release:
18.01.2018
Erhältlich: Digital
Jetzt kaufen
ab 16,19€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Monotone Spielabläufe, interessante Story. Kein spektakulärer Fang für die Ewigkeit, aber für verregnete Januarnachmittage mit Pharisäer durchaus geeignet.”

Wertung: 60%

Nantucket ab 16,19€ bei kaufen


Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Nantucket
Ab 16.19€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am