Test (Wertung) zu World of WarCraft: Shadowlands (Rollenspiel, PC)

 

Test: World of WarCraft: Shadowlands (Rollenspiel)

von Marcel Kleffmann





FAZIT



Auch mehr als drei Wochen nach dem Verkaufsstart von World of WarCraft: Shadowlands fühlt sich vieles so an, als würde man gerade den Story-Prolog abgeschlossen haben. An die vorgetaktete Struktur zur Freischaltung vieler Inhalte muss man sich gewöhnen, wobei es trotzdem genug zu tun gibt. Darüber hinaus bereichert die Paktwahl das Spiel um eine relevante Entscheidung, die mit klarem Verzicht einhergeht - ungewöhnlich, aber gut trotz Balance-Macken. Während sich Blizzard mit den vier Gebieten im Vergleich zu früheren Add-ons klar übertrifft und die Dungeons eine Schippe drauflegen konnten, bleiben Torghast und der Schlund etwas zurück. Auch in Hinblick auf die Story bietet Shadowlands mehr Spielraum, den Blizzard hoffentlich nutzen kann, da sie bisher wenig mit bekannten WarCraft-Figuren gearbeitet haben und der Kerkermeister als Gegenspieler bisher blass agiert. Grundsätzlich hinterlässt die achte Erweiterung einen besseren Eindruck als Battle for Azeroth, was jedoch nicht schwer ist. Cataclysm und Warlords of Draenor werden locker geschlagen. Legion oder Wrath of the Lich King werden nicht erreicht. Shadowlands ist daher also eine rundum gute WoW-Erweiterung.
Release:
24.11.2020
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Nach dem Schiffbruch mit Battle for Azeroth gelingt Blizzard Entertainment mit Shadowlands wieder eine gute Erweiterung für World of WarCraft.”

Wertung: gut



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt Käufe nur für optionale Kosmetik wie Farben, Skins, Kostüme etc.

Erläuterung

  • Für 60 Euro kann ein Charakter direkt auf Stufe 50 gebracht werden, um direkt mit Shadowlands zu starten.

 

Lesertests

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: ?27.12.2020 07:01
Ryan2k6 hat geschrieben: ?27.12.2020 07:01Sagt mal, wie ist das eigentlich mit Berufen inzwischen? Muss man da weiterhin komplett durch alle Addons hindurch skillen, wenn man bei 1 anfängt? Oder wurde das ebenfalls geshrinkt?
Nein, muss man nicht mehr. Die Berufe sind nach Addons gesplittet und wenn Du zum Berufslehrer gehst startest Du bei Stf 1 im neuen Addon meist bis 100 oder 115, je nach Handwerk.
Ist glaube ich seit Legion so.
Danke! Und puh, ein Glück.
Arkatrex schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?27.12.2020 07:01Sagt mal, wie ist das eigentlich mit Berufen inzwischen? Muss man da weiterhin komplett durch alle Addons hindurch skillen, wenn man bei 1 anfängt? Oder wurde das ebenfalls geshrinkt?
Nein, muss man nicht mehr. Die Berufe sind nach Addons gesplittet und wenn Du zum Berufslehrer gehst startest Du bei Stf 1 im neuen Addon meist bis 100 oder 115, je nach Handwerk.
Ist glaube ich seit Legion so.
Ryan2k6 schrieb am
Sagt mal, wie ist das eigentlich mit Berufen inzwischen? Muss man da weiterhin komplett durch alle Addons hindurch skillen, wenn man bei 1 anfängt? Oder wurde das ebenfalls geshrinkt?
mar8125 schrieb am
seppiro hat geschrieben: ?23.12.2020 01:38 Habe bis lvl 50 17h gebraucht und bis 60 dann etwa 10-15 wenn ich mich nicht irre. Und wenn du das System nicht magst das dein Lvl überall angepasst wird dann ist Shadowlands nichts für dich weil da eig. überall dein Level bzw. das der Monster angepasst wird
alles klar, danke. Dann bleibe ich wohl erstmal bei Classic :)
Uwe sue schrieb am
4P|Marcel hat geschrieben: ?22.12.2020 11:41
Ryan2k6 hat geschrieben: ?21.12.2020 15:29 Danke Marcel, bei all dem CP2077 sollst du hier natürlich auch deine Klicks bekommen. :D
Wenn du die Addons schon einordnen möchtest, wo landen dann Pandaria und BC?
Ich teile übrigens deine Abneigung gegen Sylvanas, warum man die ausgerechnet jetzt so durch die Addons trägt, keine Ahnung. Hätte ich lieber vom Lich King gesehen.
Dieser Kerkermeister wirkt sehr öde auf mich, gibt es den überhaupt in der bisherigen Lore?
Das Addon klingt so, als könnte man damit auch noch etwas warten und muss es nicht sofort durchspielen*.
*bedeutet, auf max leveln, paar Instanzen machen und fertig.
Hallo,
danke für das Feedback (und die Klicks^^).
Ja, den Lich King und auch Sargeras haben sie irgendwie zu schnell verschossen, gerade diese Figuren hätten mehrere Add-ons getragen, aber Sylvanas? Letztendlich war auch Deathwing irgendwie schwach und bekam nur zwei Bosskämpfe (Rücken und Tentakelmatsch), irgendwie hatte ich da immer mehr erwartet ;)
Zur Einstung der noch fehlenden Add-ons.
BC hat den großen Bonus, das erste Add-on zu sein und Schwierigkeitsgrade eingeführt sowie sehr coole Schauplätze gehabt zu haben. Außerdem war das Raid-Attunement legendär (kompliziert). Ein herausstechendes Erweiterungsfeature abgesehen von der neuen Welt und einem besseren Endgame hatte BC nicht, daher würde ich es jetzt hinter Shadowlands einordnen. Also Shadowlands insgesamt etwas besser als BC, aber dazwischen liegen jetzt auch über zehn Jahre ... deswegen ist ein Vergleich schwer.
MoP. Mists of Pandaria fing (meiner Ansicht nach) recht mau an, wurde aber mit den andauernden Patches, der Sha-Story, den vier Celestials etc. später richtig gut. Aktuell sehe ich Shadowlands auf dem Niveau von Mists of Pandaria (nach dem Donnerinsel-Patch).
/winken
im ernst, du siehst shadowlands und MoP in etwa gleich? also für mich war tatsächlich MoP der grund warum ich aufgehört habe zu spielen - diese ewigen kung-fu-panda setting...
schrieb am