Test (Wertung) zu Safecracker: Das ultimative Puzzle Abenteuer (Adventure, PC)

 

Test: Safecracker: Das ultimative Puzzle Abenteuer (Adventure)

von Bodo Naser





FAZIT



Safecracker bleibt leider auf halbem Wege stehen, denn echtes Safeknacker-Feeling kommt nicht auf. Zwar macht die Story zunächst neugierig, da es mal was anderes ist, in einem Adventure nicht immer dieselben (meist weiblichen) Figuren zu spielen - ein Verbrecher, der nach einem Testament sucht, ist da schon was anderes. Allerdings ist das Ganze nicht sonderlich ausgefeilt, da ihr nichts über eure Person erfahrt. Es gibt keine Dialoge und Filme, die darüber Aufschluss geben könnten. Ihr bekommt einzig und allein ein paar geschriebene Brocken vor die Füße geworfen - das ist der einzige Kontakt zur Außenwelt in der wie ausgestorben wirkenden Villa. Die dicht aufeinander folgenden Rätsel sind zwar ganz nett, machbar und dennoch eine Herausforderung, aber handwerklich passende Aufgaben für einen Safeknacker fehlen. Wieso müsst ihr nicht wirklich ein Sicherheitssystem überlisten? Wie wäre es mit einer kleinen Schleicheinlage? Oder einen Panzerschrank aufbrechen? Stattdessen gibt es nur Pseudoaufgaben, die auch in jedem anderen Point&Click vorkommen könnten. Außerdem bietet Safecracker kaum etwas fürs Auge, da es nur die normale Rendergrafik gibt, die ihr von anderen Spielen von Kheops kennt. Unterm Strich kommen nur beinharte Knobler auf ihre Kosten, denen ein erzählerischer Rahmen egal ist.
Entwickler:
Release:
19.01.2010
18.10.2006
28.11.2008
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

  • -

WERTUNG



PC

„Ganz nette Rätsel, aber leider kommt ihr euch nicht wie ein Safeknacker vor. ”

Wertung: 73%



 

Lesertests

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Renegade02 hat geschrieben:Wieso testet ihr ein ca. 10 Jahre altes Spiel?
1. Pfeife. Falls du wissen willst warum lies das Kommi hinter dir.
2. Ich fände es gut wenn 4players alte Spiele testen würde
RedDragon1817 schrieb am
Kurze Frage weiß einer von euch wo man das alte safecracker Herkriegt ich will des unbedingt wiederhaben danke im vorraus
ThePlake0815 schrieb am
Koichi hat geschrieben:Du wolltest einen Job in einer Safe Firme, aber diesen musstest du dir schwer erarbeiten, indem du im Haus des Chefs lauter Safes knackst.
Nicht ganz, der Chef der Firma wollte wissen, ob sein "Supersafe" (der Obermotz, wenn man so will ^^) knackbar ist. Man selber war ein Safecracker einer Sicherheitsfirma.
Das Spiel kam vor mehr als 10 jahren raus, denn vor genau 11 Jahren hab' ich mir ne Spielesammlung gekauft, da war dass Spiel mit drinn.
Slaxer schrieb am
kenn beide spiele nicht, aber ich find den test ok, denn ansonsten könnte man auch sagen warum testet ihr fifa 07 ist doch das selbe wie vor 10 jahren, selbes prinzip, 11 gegen 11, der rasen ist grün und der ball auch immernoch rund. nicht das ich ein fifa test bräuchte da bleib ich bei pes^^
Dolgsthrasir schrieb am
Es ist NICHT das gleiche Spiel, es trägt nur den gleichen Namen. Auch die Räume und Safes sind KOMPLETT anders. Ich bin ein großer Fan vom Vorgänger und weiß das deshalb recht gut ;)
Dieses Spiel kommt an den 10 Jahre älteren Vorgänger aber bei weitem nicht ran.
Aber es ist ein völlig neues Spiel, von einem völlig anderen Entwicklerteam. Also hört bitte auf die beiden durcheinanderzuwerfen. Dieser Teil ähnelt nur vom Spielprinzip her dem Vorgänger.
Deshalb ist es auch richtig, dass 4P dieses Spiel testet.
schrieb am