Test (Wertung) zu Windchaser (Strategie, PC) - 4Players.de

 

Test: Windchaser (Strategie)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Die ganz große Überraschung ist dem kreativen Team von Chimera Entertainment mit Windchaser zwar nicht geglückt, aber das Erstlingswerk kann sich sehen lassen. Ein ganz besonderes Lob hat dieses Spiel für die ausgeklügelte Story mit ihren interessanten Charakteren verdient - so eine ungewöhnliche Geschichte hab ich seit langer Zeit nicht mehr in diesem Genre erlebt. Allerdings fehlt dem Abenteuer zum einen eine ansprechendere Präsentation mit besseren Zwischensequenzen. Die abwechslungsreichen Missionen gehen abgesehen vom nervenden Zeitlimt so weit in Ordnung, obwohl auch hier irgendwann Routine aufkeimt. Absolute Gewöhnungssache ist hingegen das Dreistil-Kampfsystem, das dermaßen kompromisslos ist, dass man selbst als Kenner aufgrund des schwachen Tutorials und der langen Lernkurve anfangs auf Granit beißt. Steigt man aber mit der Zeit hinter die Farben, Stile, Talente und Anführer, wird man mit taktisch fordernden Gefechten belohnt – und das ist gut! Aber warum es keine Pausefunktion während der Kämpfe gibt und warum man die Helden nicht weiter individualisieren kann, will nicht in meinen Schädel - hier hätte doch noch so viel mehr Tiefgang und Benutzerfreundlichkeit gelauert! Ob das Spiel gefällt, wird also entscheidend vom Kampfsystem abhängen - das schaut ihr euch am besten selbst in der Demo an. Wir können unterm Strich trotz der Schwächen im Bereich der Technik, Kulisse und Charakterentwicklung eine Empfehlung für alle Spieler aussprechen, die in erster Linie taktisch gefordert und erzählerisch gut unterhalten werden wollen.
Strategie
Entwickler: Chimera Entertainment
Publisher: dtp/Anaconda
Release:
09.05.2008
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 75% [1]



PC

„Knapp vorbei: Story und Kampfsystem können nicht alle Schwächen ausbügeln!”

Wertung: 74%



 

Lesertests

Kommentare

Shard of Truth schrieb am
Ich habe das Demo jetzt auch erfolgreich durchgezockt und es hat mir eigentlich Spaß gemacht. :D
Die Kämpfe haben mich am Anfang auch ganz schön geschafft, eine flachere Lernkurve wäre mir lieber gewesen. Den ewig langen Rückzug zum Schiff musste ich mit einem Buch in meiner Hand überbrücken, was ich vorm Computer eigentlich nicht sehr gern tue.
Mittlerweile geht es mit dem Kämpfen, die Truppen rennen mir trotzdem zu langsam über die Karte. Welchen Sinn hat es, ein Luftschiff zu haben, wenn es mit Schrittgeschwindigkeit über die Karte schwebt?
Die Geschichte scheint interessant zu sein, die Charaktere bekommen in den Dialogen bis jetzt auch genug Farbe.
Das Tauschhandel-System finde ich unpraktisch, dann hätte man wenigstens gleichartige Gegenstände stapeln können.
Die Grafik ist hübsch anzusehen, bleibt aber eindeutig hinter dem zwei Jahre alten Spellforce 2 zurück, was ich ungefähr in die gleiche Kategorie einordne.
Bei nur 15 Karten hätte eine freie Charakterentwicklung vermutlich auch den Wiederspielwert erhöht, schade darum.
Soviel dazu, vielleicht hole ich mir das Spiel, da bin ich noch unentschlossen.
Gamer-4-Life schrieb am
Nachdem ich hier auf 4Players die Vorschau las, wurde ich richtig neugierig auf dieses Spiel.
Nun hat es ein "befriedigend" bekommen. Das ist immer noch ganz ok, wie ich finde, da jeder Spieler ja irgendwo andere Prioritäten setzt und Fehler durch mögliche nachträgliche Patches noch ausgebessert werden können. Damit ist also noch Spielraum nach oben gegeben. Von daher ist ein "befriedigend" für mich auch noch ok. Als Spieler muss man sich in solchen Fällen halt selbst sein Bild machen. Da bietet es sich an, andere Testberichte und Usermeinungen zu lesen, oder noch besser (falls vorhanden) die Demo zu spielen.
Da liegt jetzt aber das Problem. Ich habe mir die Windchaser Demo heruntergeladen, installiert, komme ebenfalls bis ins Menü, klicke auf Kampagne I und dann... passiert nichts mehr. Nee, also so kann man mich nicht zum Kauf animieren. :wink: Ich gehöre auch zu den Gothic 3 Geschädigten und reagiere seitdem auf so etwas sehr empfindlich.
Generell finde ich das Spiel ja ganz gut. Vor allem wegen der anscheinend guten Story und dem speziellen Kampfsystem. Die Idee mit der Windchaser ist auch erfrischend neu.
Die Umsetzung an sich finde ich persönlich dann nicht ganz so toll. Die Welt sieht teilweise etwas leblos aus. Die Texturen sind verwaschen, die Welt außerhalb der Karte wird schwarz(!?) dargestellt (wenn ich das auf den Bildern richtig deute) und die Grafik hinkt der Zeit allgemein etwas hinterher. Zu den Effekten und den Animationen kann ich ja leider nichts sagen. Die Farben der Welt finde ich einen Touch zu viel. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber für mich sieht das ganze wie Karneval auf Heidis Bergwiesen aus. :Jokerfarbe: :Rentier: Ich finde da eher etwas schmutzigere, realistischere Farben gut, verstehe aber warum das so gemacht wurde. Es ist ja halt auch ein Fantasyspiel was verschiedene Zielgruppen ansprechen soll. Geschmackssache. Noch eine Kleinigkeit die ich nicht so toll finde ist die Größe der Figuren in Relation zur Windchaser oder andersherum. Hätte man das...
3nfant 7errible schrieb am
ich hab das Problem, dass die Demo bei mir erst gar nicht startet. Ich komm ins Hauptmenü und dann crasht es auch schon. Hab dann mal kurz ins offizielle Forum geschaut und gesehen, dass da auch noch viele andere das Problem haben. Auch mit der Vollversion. Ne anständige Lösung scheints auch noch nicht zu geben, deswegen ist das Spiel für mich vorerst gestorben.
Dieter09 schrieb am
Das Spiel ist Geil...und für eine Mission brauchst Du mindenstens einen
ganzen Tag wenn Du die Zeit dafür hast.
Ich habe die Vollversion und die fesselt mich schon seid 3 Tagen..bin übrigens in der 3. Mission angekommen und noch lange nicht fertig.
Demo kannste knicken ....30 ? musste schon ausgeben.
Ich bin süchtig nach Windchaser...einfach toll gemacht ... :D
Sabrehawk schrieb am
Demo ...so so lala .... kaum interaktiv im Kampf -- spezielfähigkeiten anklicken oder rückzug antreten ..das wars...das ist zuwenig -- Schadenslogik schwer nachvollziehbar -- insg. sehr träges Gameplay soweit....
Die Sprachausgabe ist definitiv kein Burner da werden sogar Dialoge mit
mehren Beteiligten von der GLEICHEN Stimme (minimal verstellt) gesprochen, das ist einfach peinlich. Sprecherische Fähigkeiten sind da
auch kaum vorhanden.
Wenn das im ganzen nur 15 missionen hat dann sowieso nein danke.
schrieb am