Test (Wertung) zu Battle Worlds: Kronos (Taktik & Strategie, PC)

 

Test: Battle Worlds: Kronos (Taktik & Strategie)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Battle Worlds: Kronos hat mich unter dem Strich gut unterhalten. Dank des Klemmsystems, der offensiven Vorgehensweise sowie ausbalancierter Truppenklassen geht es auf dem Schlachtfeld ziemlich schnell zur Sache und dennoch verlangen die Gefechte ruhige Planung. Auf den gigantischen Karten kann das Taktieren problemlos mehrere Stunden dauern. Dass das nicht langweilig wird, liegt an den cleveren computergesteuerten Gegnern - spaßiger sind natürlich die Matches gegen menschliche Spieler. Aber das rundenbasierte Strategiespiel hat auch einige Macken: Die Story der Kampagne ist langweilig und ihre Präsentation einfach öde. Hinzu kommt, dass sich die Fraktionen kaum voneinander unterscheiden, dass der Soundkulisse die Wucht fehlt, dass das Gelände zu wenig Einfluss auf die Kämpfe hat und dass es keine Schwierigkeitsgrade gibt. Nichtsdestotrotz weiß das Herz, also das Kampfsystem, von Battle Worlds: Kronos zu überzeugen.
Taktik & Strategie
Entwickler: KING Art
Publisher: Crimson Cow / Nordic Games
Release:
04.11.2013
26.04.2016
11.06.2019
26.04.2016
Jetzt kaufen
ab 15,99€

ab 2,49€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Ein umfangreiches und gutes rundenbasiertes Strategiespiel mit tollen Kämpfen, aber Schwächen bei Präsentation und Kulisse.”

Wertung: 77%



 

Battle Worlds: Kronos
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

johndoe755007 schrieb am
Lord Hesketh-Fortescue hat geschrieben:
Player 1 hat geschrieben:Bei "Kickstarter" habe ich aufgehört zu lesen.
Hui, nicht schlecht, Herr Specht. Immerhin ganze 5 Wörter auf der Startseite bzw. fast zwei ganze Sätze im Text des Testes geschafft. Respektabel. Aber ich kenne das. Bei bestimmten Wörtern höre ich auch immer blitzartig auf zu lesen. Zum Beispiel "Rechnung", "Inkasso", "Mahnbescheid" usw. Wie hässlich das schon klingt, bäh. Da heißt es dann sofortiger Lesestopp und ab in' Papierkorb!
"GEZ" nicht vergessen. Da krieg ich glatt Haare auf der Zunge. Eigentlich höre ich schon beim G auf, was blöd ist, wenn Briefe mit "Guten Tag" oder "Gute Nachrichten" beginnen. aber man muss ja Prioritäten setzen. Daher richtig so: Sinnlose Zusammenhänge herreimen wie, sagen wir mal, die Qualität eine Spiels über dessen Finanzierungsart zu bestimmen, sollte sich jeder bewahren. Da kommen dann auch großartige Kommentare in Foren zustande und es ist gleich wieder Leben in der Bude.
Lord Hesketh-Fortescue schrieb am
Player 1 hat geschrieben:Bei "Kickstarter" habe ich aufgehört zu lesen.
Hui, nicht schlecht, Herr Specht. Immerhin ganze 5 Wörter auf der Startseite bzw. fast zwei ganze Sätze im Text des Testes geschafft. Respektabel. Aber ich kenne das. Bei bestimmten Wörtern höre ich auch immer blitzartig auf zu lesen. Zum Beispiel "Rechnung", "Inkasso", "Mahnbescheid" usw. Wie hässlich das schon klingt, bäh. Da heißt es dann sofortiger Lesestopp und ab in' Papierkorb!
Serious Lee schrieb am
Bei "Kickstarter" habe ich aufgehört zu lesen.
neukln81 schrieb am
Endlich mal wieder gescheite rundenstrategie. Aber was ich mir mal für den pc wünschen würde. Etwas wie Fire Emblem oder Tactics Ogre. So etwas gibt es hier leider nicht. Nur Civ oder HoMM artiges Zeug.
LePie schrieb am
Ebenso wie BattleIsle ist auch BWK zu 99% vorhersehbar, es fehtl an kleinen Zufallsvariablen (wie z.B. 'out of the sun' o.ä. bei PG)
Also, gerade stärker spielbeeinflussende Zufallsereignisse hasse ich wie die Pest - mir kommen da immer wieder unschöne Situationen aus HoMM 3 und 5 in den Sinn, wo entscheidende Angriffe einfach mal nicht trafen, oder ich im ungünstigsten Moment einen dreifachen Crit einstecken durfte.
:fupc:
(Und wenn so etwas passiert, neige ich immer wieder dazu, vorherige Runden neu zu laden ... shame on me)
schrieb am