Test (Wertung) zu Patapon 2 (Plattformer, PlayStation 4)

 

Test: Patapon 2 (Plattformer)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Meine Patapons! Sie gehören noch immer zu den drolligsten Figuren, die je über einen Bildschirm gestolpert sind. Sie gucken grimmig, sie tanzen, sie feuern sich gegenseitig an: Sie haben ein furchtbar liebenswertes Eigenleben. Die umfangreiche Entwicklung ihrer Fähigkeiten verleiht ihnen sogar noch mehr Persönlichkeit - ich habe ja den kompletten bunten Haufen selbst zusammengestellt! Doch wenn ich mich schon wieder durch die größtenteils gleich gebliebenen Minirhythmusspiele trommele und wieder, wieder und wieder auf die Jagd nach Rohstoffen gehe, gerät der eigentliche Krieg im Papierschnitt-Theater schnell ins Hintertreffen. Die taktischen Mittel haben zwar zugenommen, dafür unterbrechen Wunder meist den Spielfluss. Vor allem aber laufen die Kämpfe noch immer nach demselben Muster ab wie im Vorgänger - mir fehlen echte Neuerungen. Wer Patapon noch nicht kennt, sollte sich den sympathischen Kriegern schon deshalb vorstellen, weil die hochauflösende Umsetzung praktisch fehlerfrei felungen ist! Erfahrene Gottheiten nicken ihren alten Bekannten hingegen anerkennend, aber ohne allzu große Euphorie zu.
Plattformer
Entwickler: Sony Japan
Publisher: Sony
Release:
30.01.2020
11.03.2009
Jetzt kaufen
ab 19,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 91% [1]



PlayStation 4

„Leicht erweiterte, aber nicht zentral verbesserte Fortsetzung des spannenden Kriegstrommelns und mit kleinen Einschränkungen saubere PS4-Umsetzung.”

Wertung: 81%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Xalloc hat geschrieben: ?
19.02.2020 14:55
Edit: Dass es schon wieder keine Einstellung zur Kompensation des Lags gibt, finde ich auch schwach.
Welcher Lag? Den TV kannst du doch auf Gaming stellen! Wenn der zu langsam ist einen Kaufen mit weniger Input-Lag.
Xalloc schrieb am
Es gab ja mal eine Demo für das erste Patapon remastered. Die habe ich mal gespielt und ich fand, dass die Sounds und die Musik sich nicht gut angehört haben. So als wären sie zu stark komprimiert oder die sampling rate zu niedrig.
Kann dazu jemand was hinsichtlich Patapon 2 remastered sagen?
Edit: Dass es schon wieder keine Einstellung zur Kompensation des Lags gibt, finde ich auch schwach.
Smul schrieb am
4P|Benjamin hat geschrieben: ?
14.02.2020 15:32
Ach, daher die Kopfschmerzen seit damals!
Du hast wenigstens nur hammerbasierte Kopfschmerzen. Ich habe seit damals pausenlos Stimmen im Kopf.
PATA PATA PATA PON!
PATA PATA PON PON!
PON PON PATA PON!
PATA PATA PATA PON!
4P|Benjamin schrieb am
Ach, daher die Kopfschmerzen seit damals!
schrieb am