Test (Wertung) zu SNK 40th Anniversary Collection (Action, PlayStation 4) - 4Players.de

 

Test: SNK 40th Anniversary Collection (Arcade-Action)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Ich mag Retro-Sammlungen. Sie geben einem eine thematisch zumeist gut zusammengestellte Möglichkeit, in die „gute“ alte Spielezeit abzutauchen. Und bei SNK handelt es sich ja um keine kleine Software-Schmiede. Man war lange Zeit neben Capcom und Namco die dritte Kraft im Nippon-Prügelspiel. Man hat mit Metal Slug seitwärts scrollende Action maßgeblich definiert. Und man hat mit dem Neo Geo die Spielhalle quasi nach Hause geholt. Davon bekommt man hier allerdings nicht viel mit. Der „jüngste“ Titel der 25 Spiele umfassenden Sammlung stammt aus dem Jahr 1990 – und liegt damit vor der eigentlichen Hochphase und allen Klassikern, die man eigentlich mit SNK assoziiert. Dementsprechend fühlt sich die SNK 40th Anniversary Collection wie eine halbgare Kompromisslösung an, um den Verkauf der einzeln erhältlichen „Top-Spiele“ im Store nicht zu gefährden. Dessen ungeachtet ist der Retro-Abstecher aber zumindest technisch über alle Zweifel erhaben. Digital Eclipse hat ganze Arbeit geleistet und die Pixelpracht sauber in die Gegenwart gebracht. Es stehen Standard-Filter und Bildschirmauflösungen zur Verfügung, man kann je nach Verfügbarkeit zwischen den Spielhallen- oder Konsolenversionen umschalten oder die Sprachregion ändern. Zudem steht mit konfigurierbaren Optionen, frei belegbarer Steuerung sowie technischen Hilfsmitteln wie Speicherung oder Rückspulfunktion all das zur Verfügung, was man von Retro-Sammlungen erwartet. Wenn jetzt auch noch die Spiele einen besseren Querschnitt über das reichhaltige SNK-Portfolio geben würden, gäbe es nicht viel auszusetzen. In dieser Form sind andere Abstecher in die Vergangenheit wie z.B. die Sega Mega Drive Collection allerdings deutlich gehaltvoller.
Arcade-Action
Release:
22.03.2019
16.11.2018
Jetzt kaufen
ab 19,12€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PlayStation 4

„Technisch gut umgesetzte Retro-Sammlung, bei der allerdings mit der Ära nach 1990 der wichtigste Teil der SNK-Softwaregeschichte fehlt.”

Wertung: ausreichend



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Lesertests

Kommentare

GoodOldGamingTimes schrieb am
Veteranen verbinden mit Spielen von SNK einige wohlige Erinnerungen - z.B. an Metal Slug, King of Fighters oder Fatal Fury.
Also ich als Verteran kann mich noch gut an die Ikari Warriors Spiele von SNK erinnern. Oder Crystalis und Athena.
SNK ist NICHT nur NeoGeo. Die haben auch schon davor Spiele entwickelt und diese Spiele werden nun mit dieser Collection gewürdigt.
Warum können (oder wollen?) das einige Leute einfach nicht verstehen.
Sunwoo hat geschrieben: ?
25.03.2019 17:12
Das Ding ist ja schon fast Etiquettenschwindel. Nicht das mich SNK sonderlich interessiert denn ausser Last Resort, Metal Slug und Pulstar hat mich bei denen eigentlich nix richtig abgeholt. Aber Spiele wie Fatal Fury, Samurai Shodown, World Heroes, Art of Fighting und natürlich King of Fighters dürfen einfach nicht fehlen. Ist ja wie ne Sega Collection ohne Sonic, Streets of Rage und Golden Axe. Ärgerlich.
Nein. Kein Etikettenschwindel. SNK hat immer klar gemacht, das die Collection Pre-NeoGeo Spiele enthält. SNK halt halt schon vor dem NeoGeo Spiele gemacht.
Außerdem kann man Neo Geo Spiele auf so gut wie jedem aktuellem System erwerben.
Akabei hat geschrieben: ?
23.03.2019 17:18
Genau! Wir hatten in der Geschichte der Menschheit noch nie eine NeoGeo-Sammlung. Sowas wäre wirklich mal was ganz Neues.
Also ernsthaft, Leute. Es gibt so gut wie kein System, für das man nicht wenigstens zehn NeoGeo-Spiele kaufen kann und hier (inklusive dem Review) wird sich darüber beschwert, dass in der Sammlung keine Spiele dafür dabei sind? Für die PS4 ist bspw. gerade die Metal Slug Anthology im Sale. Da habe ich echt nur wenig bis gar kein Verständnis für den Ärger.
This!
Sunwoo schrieb am
Das Ding ist ja schon fast Etiquettenschwindel. Nicht das mich SNK sonderlich interessiert denn ausser Last Resort, Metal Slug und Pulstar hat mich bei denen eigentlich nix richtig abgeholt. Aber Spiele wie Fatal Fury, Samurai Shodown, World Heroes, Art of Fighting und natürlich King of Fighters dürfen einfach nicht fehlen. Ist ja wie ne Sega Collection ohne Sonic, Streets of Rage und Golden Axe. Ärgerlich.
Akabei schrieb am
Genau! Wir hatten in der Geschichte der Menschheit noch nie eine NeoGeo-Sammlung. Sowas wäre wirklich mal was ganz Neues.
Also ernsthaft, Leute. Es gibt so gut wie kein System, für das man nicht wenigstens zehn NeoGeo-Spiele kaufen kann und hier (inklusive dem Review) wird sich darüber beschwert, dass in der Sammlung keine Spiele dafür dabei sind? Für die PS4 ist bspw. gerade die Metal Slug Anthology im Sale. Da habe ich echt nur wenig bis gar kein Verständnis für den Ärger.
Chwanzus Longus schrieb am
diese sammlung braucht kein mensch, nur schrott. Das Neo Geo Zeugs, also die guten Sachen verkaufen sie einzeln zu hohen Preisen digital. So macht man Geld... :Häschen:
NPS schrieb am
Im die letztem Zeit kam es übertrieben zu viele Retro gram egal ob Physisch oder Digital. Seit es PS2 Mittel Jahr 2000er gab es schon einigen SNK oder Capcom Klassikern. Aber das es sowas immer wiederholt frage ich mich, wer will es schon mal auf eine andere Konsole anspielen? Ich auf jedem Fall nicht!
Das ist eine Beleidigung die damals ein Neo Geo-Konsolen gehabt haben und jetzt fragen sich; "Warum hab ich damals zuviel dafür bezahlt?!,,
Ja, auch ich hab damals da ein Neo Geo-CD gehabt die etwas günstiger waren als diesen "Luxus Modul-Kassetten".
Wenn es Wirklich die SNK 40th Anniversary Collection sein sollte, dann frage ich mich wirklich wo sind die anderen 20 Jahren Games bzw. die 16Bit-Ära wie Metal Slug, KOF & Co.? Da hat man bewusst die Ende 70er und 80er gemeint mit dem 40 Jahren.
Und es wird noch weiter zugehen, bis die SNK wirklich nicht mehr aus dem Zauberhut rausholen kann.
schrieb am