Test (Wertung) zu Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King (Geschicklichkeit, PlayStation 4) - 4Players.de

 

Test: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King (Geschicklichkeit)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Als großer Fan der Originale bin ich froh, dass Aladdin und Der König der Löwen in dieser Sammlung ein Comeback feiern dürfen – und das nicht nur wunderbar originalgetreu, sondern auch mit optionalen Komfortfunktionen, mit denen die Rückkehr zu den mitunter frustrierend schweren Klassikern etwas angenehmer wird. Dazu gesellt sich massig Bonusmaterial von interessanten Blicken hinter die Kulissen über die ausgelagerten Soundtracks bis hin zu weiteren Bonus-Editionen der beiden Spiele. Bei anvisierten Preis von knapp 35 Euro hat man für die Disney Classic Games trotz des attraktiven Pakets aber etwas zu hoch gegriffen. Denn im Kern werden hier trotz der netten Boni und des gesteigerten Konforts einfach nur zwei mehr als 25 Jahre alte Spiele in einer Sammlung wieder veröffentlicht. Und obwohl die SNES-Fassung von Aladdin gerade im Hinblick auf die großartigen Animationen nicht an das Vorbild vom Mega Drive heranreichen konnte, hätte ich sie trotzdem sehr gerne in dem Paket gesehen und habe sie entsprechend schmerzlich vermisst. Dadurch bleibt nicht nur beim Preis, sondern auch beim Inhalt ein bitterer Nachgeschmack, obwohl man sowohl mit Aladdin als auch mit The Lion King immer noch seinen Spaß haben kann und eine knackige Herausforderung bekommt.
Geschicklichkeit
Publisher: Disney
Release:
29.10.2019
29.10.2019
29.10.2019
29.10.2019
Jetzt kaufen
ab 34,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PlayStation 4

„Eine schöne Retro-Sammlung mit zwei Disney-Oldies, die immer noch Hüpfspaß bereiten und knackig ausfallen. Trotz Bonusinhalten und Komfortfunktionen ist man beim Preis aber etwas zu gierig. ”

Wertung: gut



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Lesertests

Kommentare

nawarI schrieb am
Ich weiß nicht ob der Fusion-Emulator auf Windows 10 noch läuft, aber auf Windows 7 hatte ich viele der Sega Mega Drive Spiele darüber noch gespielt. Viele der Images kann man kostenlos im Internet finden.
20 ? dafür sind natürlich zu hoch gegriffen. Hollow Knight kostet nichtmal 15 ? ..
Den Soundtrack zu Aladdin hab ich noch immer im Kopf und ich würd sagen selbst heute ist Aladdin noch ein unterhaltsamer 2D-Hüpfer. Effekte sind zwar nicht mehr die besten und das Spiel dauert kürzer als der Film, aber in dieser kurzen Zeit wird man gut unterhalten. Leveldesign und die nett versteckten Geheimnisse hab ich in guter Erinnerung.
Fargard schrieb am
Tyrantino hat geschrieben: ?
11.11.2019 17:34
Packt Toy Story noch mit rein und ich überlegs mir.
Ja, das war süß :)
Mit Magical Quest, Animaniacs (gut, nicht Disney, daher alternativ gern Pinocchio) und Donald in Maui Mallard hätte ich ja fast 50 Euro hingelegt. Aber für nur die beiden Spiele zu teuer...
AdrianVeidt schrieb am
Schon damals machte die PC fassung in jedem Computerkurs die Runde und jetzt, nach einer gefühlten Ewigkeit, soll man dafür nochmals so viel Knete löhnen? Irgendwo ist die Grenze zur unverschämtheit erreicht, welcher Aufwand steckt denn dahinter, das man fast Vollpreis dafür verlangt?
Mittlerweile toppen die ja sogar Square Enix, wenn es darum geht, aus verstaubtem Schrott glänzendes Gold zu machen.
Hans_Wurst80 schrieb am
Ich habe mich auf diese Klassiker gefreut, aber angesichts des Preises habe ich den eShop ebenfalls unverrichteter Dinge wieder geschlossen - 20 Euro hätten es auch getan.
"Und obwohl die SNES-Fassung von Aladdin gerade im Hinblick auf die großartigen Animationen nicht an das Vorbild vom Mega Drive heranreichen konnte, hätte ich sie trotzdem sehr gerne in dem Paket gesehen und habe sie entsprechend schmerzlich vermisst."
Das wiederum sehe ich etwas anders. Ich habe die Original-SNES-Fassung noch zu Hause und damals auch ganz gern gespielt. Es ist ein nettes Jump n Run mit ansehnlicher Grafik und einigermaßen gelungenem Sound. Aber: Das Spiel kommt nicht annähernd an die MD- und PC-Fassung ran. Es fehlt komplett der filmnahe Cartoon-Stil und die feinen Animationen der anderen Versionen. Was Capcom hier geritten hat, frage ich mich seit 25 Jahren. Insofern, selbst wenn ich die Version nicht als Modul hätte... man muss nicht traurig sein dass sie nicht hier dabei ist.
mafuba schrieb am
35 Euro ist schon unverschämt. Hatte beide Spiele als Kind drauf und runter gespielt. Hätte gerne mal reingeschaut wegen dem Nostslgiefsktor - so werde ich jedoch noch etwas warten
schrieb am