Test (Wertung) zu Ys Origin (Rollenspiel, Nintendo Switch)

 

Test: Ys Origin (Rollenspiel)

von Jens Bischoff





FAZIT



Ys Origin bietet auch auf Switch noch immer sehr gute Unterhaltung für Fans von Action-Rollenspielen oder -Adventures alter Schule. Die aus insgesamt drei Blickwinkeln begleitete Rettung zweier verschwundener Göttinnen überzeugt sowohl dramaturgisch als auch spielerisch. Die verwobene Story berührt, die Bosskämpfe fordern, das Gegner- und Leveldesign begeistert. Hinzu kommen ein ebenso ausgeklügeltes wie handliches Skill-System und eine motivierende Beutehatz zur Stärkung des eigenen Charakters. Die Inszenierung ist charmant, aber betagt. Am Spielkomfort gibt's abgesehen von der fehlenden Kartenfunktion oder dem nur vor Spielbeginn festlegbaren Schwierigkeitsgrad nicht viel auszusetzen. Neben deutschen Bildschirmtexten und weiteren Spielmodi sind mit dem Speed-Run-Modus und der regulierbaren Blutdarstellung zudem die damligen Exklusiv-Extras der Xbox-One-Version an Bord. Touch-Unterstützung gibt's hingegen nicht und im Handheld-Modus hätten Schrift und Beute mitunter ruhig etwas größer sein können. Den Spielspaß schmälert das jedoch nicht.
Release:
31.05.2012
21.02.2017
21.02.2017
01.10.2020
11.04.2018
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Vorbestellen
ab 29,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo Switch

„Nach wie vor klasse designtes Action-Rollenspiel alter Schule aus mehreren Blickwinkeln.”

Wertung: 86%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Kommentare

MrTheBino schrieb am
Es freut mich, daß das Spiel eine so hohe Wertung erhalten hat. Habe es gestern auf der Switch durchgespielt und bin immer noch begeistert von dem Gameplay. Klar ist die Grafik etwas betagt, aber dennoch Stimmig wie ich finde.
Atlan- schrieb am
Stimmt im Handheld Modus sind die Schriften wirklich sehr klein geraten, komisch das sowas einfach so durch die Qualitätskontrolle gewunken wird.
schrieb am