Test (Wertung) zu Children of Morta (Rollenspiel, Nintendo Switch)

 

Test: Children of Morta (Rollenspiel)

von Jens Bischoff





FAZIT



Sofern man mit dem genretypisch hohen Grind-Faktor und dem groben, aber liebevoll animierten Pixel-Stil nicht auf Kriegsfuß steht, bietet Children of Morta auch auf Switch gute Roguelite-Action für bis zu zwei Spieler. Der Koop-Modus lässt sich allerdings ausschließlich lokal nutzen und bietet keine spontanen Ein- oder Ausstiege. Auch die trotz der kruden Optik ungemein langen Ladezeiten sowie die vom Sofa aus oder im Handheld-Modus teils kaum lesbare Schrift müssen angekreidet werden. Auch die Minimap ist mobil sehr klein geraten. Zudem ist die Bildrate nicht gerade stabil, während auf eine Touch-Einbindung komplett verzichtet wurde. Rein spielerisch ist allerdings alles im grünen Bereich: Die frei anpassbare und mit zuschaltbarer Zielhilfe aufwartende Steuerung geht gut von der Hand, während sich die sechs Familienmitglieder angenehm variabel spielen und individuell entwickeln lassen. Lob verdient auch die dynamische Erzählstruktur inklusive zahlreicher Nebenereignisse und hochklassigem englischen Sprecher. Da macht selbst der hundertste Run durch die prozedural generierten Pixelhöhlen noch Spaß.
Entwickler:
Release:
03.09.2019
15.10.2019
20.11.2019
15.10.2019
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store), Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 19,79€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Nintendo Switch

„Kooperativ spielbares Roguelite-Rollenspiel, das mit charmantem Pixel-Stil und stimmungsvoller Erzählung punktet. Ladezeiten, Ruckler und der hohe Grind-Faktor können allerdings auf den Spielspaß drücken.”

Wertung: 79%

Children of Morta ab 19,79€ bei kaufen


Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Children of Morta
Ab 19.79€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

ButterbrotT5 schrieb am
d4rkAE0n hat geschrieben: ?
20.11.2019 22:13
Eines der coolsten Couch-Coop-Games seit langem.
Schau dir mal auch noch Trine 4 (und 2) an, falls du magst.
d4rkAE0n schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
20.11.2019 16:37
Wie läuft es denn im Vergleich zur PC-Version. Zumindest mit den anderen Konsolen scheint es sich ja die technischen Problemchen zu teilen, zumindest aus der PC-Demo kann ich mich dagegen an keine Hänger ist Stotterer erinnern...
Die PC-Version läuft butterweich. Eines der coolsten Couch-Coop-Games seit langem.
Black Stone schrieb am
Danke. Damit rückt es auf meine Switch-Liste. Das Spielprinzip ist für mich ideal für kürzere Sessions.
4P|Jens schrieb am
Die PC-Version stand zum Test leider nicht zur Verfügung, aber bereits die Xbox-Fassung lief butterweich, Geruckel gab's nur auf PS4 (stark) und Switch (leicht)... ;)
Black Stone schrieb am
Wie läuft es denn im Vergleich zur PC-Version. Zumindest mit den anderen Konsolen scheint es sich ja die technischen Problemchen zu teilen, zumindest aus der PC-Demo kann ich mich dagegen an keine Hänger ist Stotterer erinnern...
schrieb am