Test (Wertung) zu Divinity: Original Sin 2 (Rollenspiel, Nintendo Switch) - 4Players.de

 

Test: Divinity: Original Sin 2 (Taktik-Rollenspiel)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Das Wichtige ist: Die technischen Besonderheiten können Divinity: Original Sin 2 nichts anhaben. Und so genießt man auch auf Nintendo Switch ein ausgezeichnetes Fantasy-Epos – alleine oder bis zu viert, entweder online oder lokal. Man folgt einer Story samt religiösen Konflikten und interessanten Charakteren und lauscht köstlichen Dialogen oder ernsten Tönen, bevor man taktisch anspruchsvolle Kämpfe schlägt, tolle Rätsel löst und eine Vielfalt magischer Effekte sowie physikalischer Kettenreaktionen auslöst. Ihr habt eure Reise auf PC begonnen und wollt sie auf Switch fortsetzen? Dank Cross-save ist sogar das jetzt möglich. Mit anderen Worten: Falls ihr es nicht längst getan habt, dann lasst euch dieses erstklassige Rollenspiel auf keinen Fall entgehen!
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Larian Studios
Release:
31.01.2019
14.09.2017
31.08.2018
05.09.2019
31.08.2018
Alias: Divinity: Original Sin II
Jetzt kaufen
ab 36,90€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo Switch

„Trotz kleiner technischer Änderungen begeistert das Abenteuer auch auf Switch als großes Fantasy-Epos mit vielen interessanten Interaktionen.”

Wertung: 90%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Lesertests

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Crime Solving Cat hat geschrieben: ?
10.10.2019 13:01
70h+. Ein Durchlauf. 4 Leute. Pures Chaos und purer Spaß. Dann nochmal alleine. Würd mich gerne Blitzdingsen und das nochmal erleben. Für jeden der's noch nicht gespielt hat: Auch das hier ist nicht das perfekte Spiel. Aber es lohnt sich allemal.
Wie habt ihr das denn zu 4. in 70h geschafft? Ich hab alleine schon über 90h und zu viert dauert es eher länger...
Raskir schrieb am
Crime Solving Cat hat geschrieben: ?
10.10.2019 13:01
70h+. Ein Durchlauf. 4 Leute. Pures Chaos und purer Spaß. Dann nochmal alleine. Würd mich gerne Blitzdingsen und das nochmal erleben. Für jeden der's noch nicht gespielt hat: Auch das hier ist nicht das perfekte Spiel. Aber es lohnt sich allemal.
Das Spiel ist weit weg von perfekt. Hat einige kleine Fehler, ist in der Summe dann doch 20% zu lang, hat technische Schwierigkeiten und übertreibt es mit den Mechaniken und crafting doch schon sehr. Dennoch ein richtig tolles Spiel, das ich jedem ans Herz lege der was mit Rollenspielen anfangen kann. Die ganzen Mankos machen es tatsächlich sogar sympathisch und die Stärken überschatten sowieso das meiste :)
Crime Solving Cat schrieb am
70h+. Ein Durchlauf. 4 Leute. Pures Chaos und purer Spaß. Dann nochmal alleine. Würd mich gerne Blitzdingsen und das nochmal erleben. Für jeden der's noch nicht gespielt hat: Auch das hier ist nicht das perfekte Spiel. Aber es lohnt sich allemal.
Felerlos schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
09.10.2019 21:39
PC hat lokalen Splitscreen? Mit 4 Mäusen und 4 Tastaturen?
Das war ein neues Feature in der Definitive Edition.
yopparai schrieb am
Ja, bei Story muss ich eh immer vorsichtig sein. Meist wenn man mir erzählt ein Spiel hätte eine besonders tolle Story, dann find ich die irgendwie schnarchig, und wenn ich selbst mal ne Story gut finde, dann finden andere die doof oder klischeehaft oder was weiß ich ... ^^
Ich glaub da bin ich offensichtlich nicht ganz mehrheitskompatibel :D
Und looten hört sich für mich gerade auch nicht attraktiv an, wenn ich so drüber nachdenke. Hmm. Vielleicht doch lieber noch Planescape Torment ne Chance geben? Das gibt?s dann nur leider wieder nicht einzeln und ist deswegen ein bisschen teuer.
schrieb am