Test (Wertung) zu Boom Blox (Logik & Kreativität, Nintendo Wii)

 

Test: Boom Blox (Logik & Kreativität)

von Jörg Luibl





FAZIT



Wenn auf einer Spielebox Steven Spielberg steht, dann erwartet man vielleicht mehr als einstürzende Blöcke und ein paar Explosionen. Vielleicht etwas Episches, etwas Filmisches, etwas Großartiges. Ist ein Klötzchenspiel da nicht so etwas wie Spielberg vor die Säue werfen? Das mag sein, aber es macht trotzdem eine Menge Spaß! Und es ist Welten besser als das, was Electronic Arts bisher an buntem Casualramsch unters Volk brachte - Boogie und Ninja Reflex sorgen heute noch für Würgereflexe bei einigen Redakteuren. Boom Blox hingegen sorgt für spannende Couchduelle. Es ist das ideale Spiel, um Partnerschaften mit fiesen Punktekämpfen auf die Probe zu stellen. Ihr wollt ein paar Freunde zum Zocken einladen und locker, gemein, aber nicht anspruchslos spielen? Dann holt es euch! Gerade die Wurfmodi, in denen es um die Highscore geht, machen zu zweit, dritt oder viert richtig Laune. Außerdem sorgt die einfache Steuerung dafür, dass man in null Komma nichts loslegen kann. Schade ist, dass die Kamera nicht immer frei dreh- und nie zoombar ist. Außerdem sind die sehr guten Knobelabschnitte, in denen es um ein Auge für Statik und geschickte Treffer geht, im Vergleich zu den actionreichen Disziplinen etwas spärlich gesät. Und die Greifübungen lassen manchmal physikalische Nachvollziehbarkeit sowie taktische Möglichkeiten vermissen, so dass reine Jenga-Fans etwas enttäuscht sein dürften - hier hätte ich von Spielberg & Co technisch etwas mehr erwartet. Man merkt irgendwann, dass der Designschwerpunkt nicht auf Realismus und Knobeleien, sondern eher auf Vielfalt, Explosionen und Kettenreaktionen lag. Das kann den Unterhaltungswert und Partyspaß allerdings nicht schmälern, denn zwischendurch blitzt das Rätselflair à la Bridge Builder durchaus auf. Zudem kann man auch selbst Hand anlegen und dank des Editors ganz eigene knifflige Levels kreieren. Kurzum: Es ist bunt, es ist charmant, es ist gut. Unterm Strich ist Boom Blox eine gelungene kleine Fingerübung für den großen Spielberg. Mal abwarten, ob die beiden kommenden Titel seinem Namen gerechter werden.
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.05.2008
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Nintendo Wii

„Es ist bunt, es ist charmant, es ist gut. Und wer gerne mit Freunden um die Highscore kämpft, sollte zugreifen!”

Wertung: 80%



 

Lesertests

Kommentare

E-G schrieb am
mh son scheiß... ich hab aber kein bock noch ne wiimote zu kaufen -_-
naja gut. wird das spiel wohl erstmal auf der strecke bleiben
J1natic schrieb am
Also ich würds für unter 40? bekommen :P
lAmbdA schrieb am
Wieviel kostet das denn noch?
E-G schrieb am
da ichs mir nun kaufen will, kurz die frage: braucht man fürn multiplayer mehr als eine wiimote?
schrieb am