Test (Wertung) zu World of Goo (Logik & Kreativität, iPhone)

 

Test: World of Goo (Logik & Kreativität)

von Jörg Luibl





FAZIT



Dieses Spiel ist wie gemacht für's iPad! Nichts gegen Maus oder Remote, aber die eigenen Finger sind zusammen mit der Multitouch-Möglichkeit einfach schneller. Mittlerweile ist World of Goo ja ein, wenn nicht sogar der Beweis dafür, welches kreative Potenzial in der umtriebigen Independent-Szene schlummert: Obwohl das physikbasierte Konstruktionsabenteuer schon zwei Jahre auf dem klebrigen Buckel hat, merkt man es dem Spiel mit seinem bestechenden Artdesign nicht an - es ist einfach zu gut. Kaum hat man die sauber umgesetzte iPad-Version gestartet, vergeht die Zeit wie im Nu. Das trickreiche Zusammenbasteln der wackligen Schleimbälle verbindet den fürsorglichen Charme von Lemmings mit den gefährlichen Gesetzen der Schwerkraft- das ist witzig, das ist fordernd und verdammt unterhaltsam!
Entwickler:
Publisher: RTL Games
Release:
kein Termin
kein Termin
23.09.2010
26.02.2009
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



iPhone

„Dieses Spiel ist wie gemacht für das iPad - klasse Artdesign, intuitive Steuerung, knackige Konstruktionen!”

Wertung: 88%



 

Lesertests

Kommentare

Cohaagen schrieb am
Die iPad-Version kostet heute nur 79 Cent!
Opa schrieb am
Spielt sich definitiv perfekt und ich hab große Hände...tolles Game, danke f.d. Tip!
Levi  schrieb am
Orrorrist hat geschrieben:Ist mir auf dem iPad zu fummelig, und ständig verdecken dann die Hände den Bildschirm. Die Wii-Version spielt sich noch am Besten.
PC-Version gespielt? ... aber was erwarte ich vom Zimmer ...
@Jazzdude ich ahne dass es dieser pure "Tower"-Modus war ... also sozusagen der Vorgänger von World Of Goo ... wenns so wäre, dann erklärt es sich einfach, warum es gut funktionierte:
Es gibt nur eine Art von Goos, dementsprechend ist es egal, welchen man "aufpickt" ... alternativ wäre halt wirklich über enlosscrollen nachzudenken ... oder sonst irgendwie ne "aufnahme"-Unterstützung, dann könnte es womöglich klappen ... (wäre nen Android ableger auch nicht abgeneigt ;))
Orrorrist schrieb am
Ist mir auf dem iPad zu fummelig, und ständig verdecken dann die Hände den Bildschirm. Die Wii-Version spielt sich noch am Besten.
Jazzdude schrieb am
Levi  hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:FFFFFFFFFFFFFFUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
warum nicht auf Iphone/IpodTouch? Sicher wäre es etwas fummelig, aber es gibt ja schon son World of Goo - Abklatsch fürs Iphone/Ipod.
die auswahl der Goos auf großen Bildschirmen ist ja schon manchmal fummelig, wie solln das dann auf <5Zoll funktionieren?
Wie schon gesagt, gibt es einen billigen Abklatsch vom Spiel aufm Iphone. Die Rezessionen waren da glaub positiv, also scheints irgendwie zu funktionieren. Man müsste halt das Spielfeld schieben wie ein blöder :D
schrieb am