Frage zu ein paar Erfolgen! - Spieletipps FAQ zu Kinect Sports

 
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
10.11.2010
Spielinfo Bilder Videos

Spieletipps: Fragen und Antworten zu Kinect Sports

Du hast Antworten zu Fragen zu Kinect Sports? Dann bist du hier richtig:

Schaue nach den offenen Fragen und nimm dich der einen oder anderen an.

Immer wieder finden hier im Tipps-Channel tolle Gewinnspiele statt, für die du dich mit einer sinnvoll beantworteten Fragen automatisch qualifizierst. Natürlich sammelst du nebenbei noch 4P-Erfolge!


Hier die TOP-5-Beantworter der laufenden und vergangenen Woche:

  1. Frage
  2. 12.11.2010 - Frage von FDWDH
    Frage zu ein paar Erfolgen!
    Hallo erstmal! =)

    Also ich wüsste gerne, wie ich manche Erfolge schaffe!
    Falls das einer von euch weiß! ;-)

    1.)Turbohose
    Lege beim 100-m-Lauf einen Turbostart und ein Turbofinish hin.

    muss ich da etwas bestimmtes machen für? oder nur schneller laufen?

    2.)Holzsplitter
    Beschädige im Bowling mit einem hohen Wurf die Bahn.

    Hoher Wurf? Habs schon ausprobiert, hat aber nichgt geklappt!

    3.)Kurzschluss
    Beschädige beim Speerwurf elektrische Anlagen im Stadion.

    Welche elektrische Anlage? xDD

    Danke schonmal im Vorraus!

    MFG FDWDH
     
  3. 3 Antworten:
  4. EddyS182
    12.11.2010
    Antwort von EddyS182
    Zu 1.)
    Ja, musst Anfangs schnell laufen (sprinten) und am Ende auch.

    2.) Du hälst die Hand hoch und wirfst einfach nach vorne, ohne auszuholen. So hats mein Kumpel geschafft.

    3.) Da muss dir jemand anderes Helfen ;) Sieh dich mal evtl. um?
  5. FDWDH
    13.11.2010
    Antwort von FDWDH
    Danke schonmal!
    Du hast mir sehr weitergeholfen!
  6. Magic_Iceman
    03.01.2011
    Antwort von Magic_Iceman
    Der Turbostart geht einfach , indem man beim Start sich gebeugt hinstellt und dann kurz vorm Startschuss losläuft. Man erkennt es am Wischeffekt , wenn es geklappt hat.
    Turbofinish ist extrem einfach , einfach die letzten Meter vorm Ziel den Oberkörper nach vorne neigen. Man bekommt ohne weiter zu laufen einen Turboschub und ist schneller als mit Beinbewegungen.

    Zu 2 ) Nimm einfach die Bowlingkugel in die Hand und wirf nicht nach vorne sondern nach oben zur Decke. Dann fällt sie einfach nach unten und zertrümmert die Bahn.

    Zu 3 ) ist sehr schwer zu ereichen. Dazu muss man ca. 105 meter weit werfen können. Dann ziemlich weit links am Rand des gültigen Feldes entlang. Kurz nachdem das Feld bei 100m aufhört , steht eine Anzeigentafel. Bei der bekommt man dann der Erfolg, so war es jedenfalls bei mir. 105m hört sich viel an , aber 115m sind bei Übung machbar, selbst für einen über 40 Jährigen Opi wie mich :)