Test zu Blood Bowl von unserem Leser "Eliosto" - 4Players.de

 
Sport
Entwickler: Cyanide
Release:
27.11.2009
07.2014
07.2014
10.07.2009
20.11.2009
10.07.2009
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

84%Gesamt
84%
82%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von Eliosto

Als ein Fan der guten alten RUndenstrategie ist man auf der xbox 360 ja leider verloren. Aus diesem Grund habe ich mir Blood Bowl, trotz mässiger Bewertungen, gekauft.
Der Einstieg ist schwer. 30 Minuten Handbuch lesen und einige Probespielchen spielen und man gewinnt sein erstes Spiel und beginnt das komplexe System zu verstehen. Sobald es einen gepackt hat, packt es einen richtig. Im Herzstück des Singelplayerspiels sucht man sich ein Team aus, kauft Spieler und erweitert diese. Man kann Ränge aufsteigen und verschiedene Fähigkeiten lernen. Damit motiviert das Spiel ungemein. Zudem gibt es viele verschiedene Rassen die sehr unterschiedliche Spielstile zulassen.
Es gibt aber auch Nachteile: Man sieht der xbox Version deutlich an, dass sie ursprünglich für dne PC Entwickelt wurde. Die Texte sind so klein, dass sie auf meinem großen Fernseher nur mit der Lupe lesbar sind. Zum Glück sind die Texte nicht sooooooo wichtig, trotzdem nervig. Das Tutorial konnte ich deshalb überhaupt nicht spielen, weil ich nicht wusste was ich machen muss. Teilweise ist das Spiel ganz schön frustrierend, da alle Ergebnisse ausgewürfelt werden. Man kann das Perfekte Spiel aufziehen und wegen eines blöden Würfelwurfs verlieren. Das macht es spannend, aber manchmal auch nervig. Besonders nervig ist, dass Spieler im Kampangenmodus sterben oder verletzt werden können. Wenn man mehrere Wochen in sein Team investiert hat und die Spieler (denen man eigene Namen geben kann) einem ans Herz gewachsen sind und die Spieler dann sterben ist das sehr ärgerlich. Man kann allerdings das Spiel beenden und neu laden.
Alles was ich geschrieben habe, gilt für den klassischen Modus. Der Blitz Modus wurde nur einmal von mir probiert und für Blöd befunden worden.
Die Steuerung funktioniert sehr gut. Die Grafik ist nett, aber auch nichts besonderes. Die Kommentatoren Nerven.
Ich bin kein Warhammer Fan, ein kleiner Football Fan und ein habe Spaß an Rundenbasierten Spielen. Die Tabletop Vorlage habe ich noch nicht gespielt. Ich kann das Spiel daher eingeschränkt empfehlen. Auch wenn man nicht zuviel Football erwarten sollte.
Pro
  • komplexes System
  • sehr motivierend
  • viele verschiedene Rassen und Spielstile
  • Gute Steuerung
Kontra
  • komplexes System
  • Texte zu klein
  • teilweise frustig
  • Blitz Modus ein Witz
  • Kommentatoren Nerven
 

Blood Bowl

Blood Bowl
Eliosto
Eliosto 17.02.2010 360 
86%
0 0

War dieser Bericht hilfreich?