Test zu Test Drive Unlimited 2 von unserem Leser "No5master" - 4Players.de

 
Rennspiel
Entwickler: Eden Games
Publisher: Namco Bandai
Release:
11.02.2011
11.02.2011
15.02.2013
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

66%Gesamt
58%
76%
76%

Alle Lesertests

Lesertest von No5master

Mit Test Drive Unlimited 2 liefert Eden Games den zweiten Ableger seines MOOR (Massively open online Racing) Titels. Nach kurzer Einführung beginnt die Fahrt auf der Insel Ibiza. Doch bevor die Rennen beginnen können, müssen die nötigen Lizenzen erworben werden. Die Prüfungen sind recht einfach gehalten, so muss man beispielsweise innerhalb bestimmter Zeit einen Slalom durchqueren oder ohne Berührung an Gegnern vorbeiziehen.
Hat man die Tests bestanden, kann man an den Meisterschaften der "Solar Crown" teilnehmen und sein Vermögen steigern. Schnell kann man sich das erste Haus und den ersten Luxuswagen leisten. Als Abwechslung zu den Rennen gibt es immer wieder kleine Missionen, bei denen man ein Auto in die Werkstatt oder eine Person zu einem dringenden Termin fahren soll. Auch dafür wird man durch Bares belohnt. Das verdiente Geld kann nicht nur ausschließlich für Häuser und Autos genutzt werden, sondern auch für neue Kleidung, Schönheits-OPs, Möbel oder zum Spielen im Casino (DLC).
Für alle Rennen, Entdeckungen und Online Entdeckungen bekommt man Erfahrungspunkte um sein Level zu steigern. Mit jeden Level schaltet man neue Kleidung, Frisuren, Tuning und sogar die aus TDU bekannte Insel Oahu frei.

TDU 2 bietet ein aktives Wettersystem, welches sich durchaus sehen lassen kann.
Der durch die Nässe glänzende Asphalt wird nur langsam trocken, deswegen sollte man seine Geschwindigkeit, wie in der Realität, dem Wetter anpassen um nicht von der Strecke zu fliegen. Neben dem Wettersystem wurde auch der Tag/Nacht Zyklus in TDU2 integriert.
Zu den großen Neuerungen gehören auch die Offroadstrecken, die man sowohl auf Ibiza als auch auf Oahu zu Hauf gibt. Die logische Folge des Offroad Parts ist, dass es diesmal auch SUVs gibt.
Wird dem Spieler die Optik seines Wagens zu langweilig, kann er sein Wagen mit Vinyls bekleben und im eine individuelle Note verleihen. Leider ist die Steuerung des Editors nicht so gut wie in Forza oder den NFS teilen umgesetzt.
Im Vergleich zum ersten TDU Teil ist die Fahrzeugauswahl recht mager ausgefallen. Viele Wagen wurden von der Liste gestrichen, so vermisst man z.B. Lamborghini und Saleen. Bleibt zu hoffen dass Eden via Carpack wie im ersten Teil einige Fahrzeuge nachliefern wird.

Der wichtigste Teil von TDU2 ist der Onlinemodus. Dieser leidet im Moment noch unter starken Problemen, deswegen bleibt der Spielspaß der im Onlinemodus entstehen sollte auf der Strecke liegen. Eden versucht die Probleme zu beheben. Bleibt zu hoffen das die Spieler bald in den vollen Genuss des Onlinemodus kommen. Denn auch dieser wurde aktualisiert. Es gibt neue Arten von Rennen wie z.B. Abstand halten. Clubs können gegen einander antreten, dabei ist es sogar möglich exklusive Clubautos wie den Gumpert Apollo zu benutzten.

TDU2 bietet, so wie der erste Teil, viel Spielspaß. Zugegeben es ist nicht das beste Rennspiel, aber den meisten Spaß bei TDU hat man wenn man zusammen mit anderen Spielern online cruisen kann.
Pro
  • Riesige Welt
  • viele Onlinefunktionen ..
  • aktives Wettersystem
  • Tag/Nachtzyklus
  • motivierendes Level-System
  • viele Möglichkeiten Spielfigur
  • individuell zu gestalten
Kontra
  • magere Fahrzeugliste
  • .. die leider noch nicht funktionieren
  • Grafik ein wenig veraltet
  • Vinyl-Editor nicht ganz ausgereift
  • schlechte Motorensounds
  • nur zwei Radiosender
  • online-/offline Profil
  • nicht kombinierbar
 

Test Drive Unlimited 2

Test Drive Unlimited 2
No5master
No5master 25.02.2011 360 
76%
1 0

War dieser Bericht hilfreich?