Test zu Assassin's Creed von unserem Leser "Caphalor" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
08.10.2009
10.04.2008
04.09.2008
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 8,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

86%Gesamt
86%
84%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von Caphalor

In Assassin's Creed spielt ihr auf Wunsch dubioser Wissenschaftler die auf eurer DNA gespeicherte Erinnerung eures Assassinen-Ahnen "Altair" nach. Klingt abgefahren, wird aber recht überzeugend präsentiert und tatsächlich bietet Assassin's Creed hier etwas innovatives: Es gibt zwei erzählerische Ebenen, wobei die eine in der Zeit des dritten Kreugszugs im heiligen Land angesiedelt ist (wo auch der größte Teil des Spiels stattfindet) und die andere in einer fiktiven Zukunft in einem sterilen Forschungslabor.
Endlich angekommen in der eigentlichen Handlung im Jahre 1191 gehts dann relativ schnell zur Sache - zu bestaunen gibt es unglaublich elegante Animationen, beeindruckende Weitsicht, mitreißende Cutscenes und eine interessante Handlung.
Zum negativen: Statt Assassin's Creed wäre der Name Slaughter's Creed wohl angemessener. Ohne jeden Zweifel, Altair meuchelt unglaublich elegant und präzise, doch gerade die entscheidenden Momente sind geprägt durch wahnwitzige Metzeleinlagen, was teilweise in "einer gegen 20" ausartet. Schleichen? Fehlanzeige! Ein ausgefeiltes Sinnesystem? Intelligente Vorbereitung eines Attentats? Wer schonmal Quests für die dunkle Bruderschaft in TES:IV Oblivion erledigt hat, der weiß, dass das selbst dort besser geht. In der Praxis sieht die Vorbereitung auf ein Attentat in Assassin's Creed so aus, dass man sich wiederholende, dumme und unrealistische Miniquests erledigt ("Belauschen", "Taschendiebstahl", "Befragung" usw.). Hat man eine gewissen Anzahl davon erledigt, darf man sich an die eigentliche Arbeit machen - Vorteile beim Attentat bringt diese "Vorbereitung" aber fast nie.
Assassins Creed ist in mancher Hinsicht ein Spiel ohne Seele vom Fließband - und macht unglaublich Spaß! Das Heraufturnen auf Häuser, Moscheen und Paläste, die gut inszenierte Haupthandlung und die rundherum beeindruckende Technik tragen das Spiel in die Region "sehr gut" - auch wenn sich dieser Test streckenweise ganz anders liest.
Pro
  • wahnsinns Animationen
  • beeindruckende, stimmungsvolle Optik
  • interessante Haupthandlung
  • gut inszenierte Cutscenes
Kontra
  • öde Nebenquests
  • starke Fokussierung auf Nahkampf
  • kaum Integration der Umgebung (Physik-Engine) ins Gameplay (siehe z. B. Half-Life 2)
  • umständliche Menüführung
 

Assassin's Creed

Assassin's Creed
Caphalor
Caphalor 30.06.2009 PC 
85%
4 0

War dieser Bericht hilfreich?