Test zu XBLA Triple Pack von unserem Leser "muecke-the-lietz" - 4Players.de

 
Sonstiges
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
20.09.2012
Spielinfo

Durchschnittswertung

89%Gesamt
89%

Alle Lesertests

Lesertest von muecke-the-lietz

So, da es hier noch keinen Lesertest, geschweige denn einen offiziellen Test,zu dem XBLA Triple Pack gibt, sehe ich mich gezwungen, für den potenziellen Käufer einen meine Eindrücke zu vermitteln.

Zunächst einmal muss natürlich festegestellt werden, dass es sich hier um 3 hervorragende Games handelt. Für diejenigen, die noch keines dieser großartigen Machwerke gespielt haben, ist diese Zusammenstellung sowieso eine super Möglichkeit, dies jetzt nachzuholen.

Alljene, die gerade Beyond Good & Evil bereits zig Mal hoch und runter gespielt haben, werden, wenn überhaupt, vermutlich wegen der beiden anderen Kandidaten zugegriffen haben.
Doch an dieser Stelle sei angemerkt. B G&E sieht in HD an einem großen Bildschirm einfach so fantastisch aus wie nie zuvor. Natürlich sind hier keinen großen grafischen Verbesserungen zu erwarten, die wären aber auch gar nicht nötig.
Allerdings seien an dieser Stelle zahlreiche Bugs zu erwähen, die ich während des Spiels erlebte, an die ich mich so nicht aus den alten Versionen erinnern kann. Unter anderem führen diese Bugs dazu, dass das Hovercraft plötzlich im Boden verschwindet oder in Diebeshöhlen das Script nicht ausgelöst wird, wodurch auch die anschließende Verfolgungsjagd entfällt. Die Perle gab es in meinem Falle trotzdem.
Der Rest ist gewohnt genial, die Steuerung geht gut von der Hand, der XBOx 360 Controller scheint super geeignet, der Sound ist ordentlich, die Optik fantastisch.

Outland ist ein klassisches Action Adventure in Metroid Manier, allerdings sei hier vor dem zum Teil recht happigen Schwierigkeitsgrad gewarnt, der gerade beim Endboss ein wenig übers Ziel hinaus schießt. Ansonsten ist die Grafik irgendwo zwischen minimalistisch und opulent angesiedelt, aber auf jeden Fall ein Hingucker.
Allerdings: Dass es zum Schluss hin noch recht kampflastig wird, tut dem Spielfluss nicht unbedingt gut. Hier wäre weniger mehr gewesen, gerade die zig Spezialfähigkeiten zerstören die anfängliche Faszination, so dass sich des öfteren die Frage gestellt "warum kein 2d Jump n Run", denn gerade der 4. Bossfight zeigt, wie großartig Outland ist, wenn man sowas wie ein Flow entsteht.

Dust rundet die ganze Sammlung super ab, fand ich es doch als Einzeltitel noch ein bisschen zu klein und zu kurz. Als Titel in dieser Sammlung ist es allerdings genial und super geeignet zum Abschalten. Es sieht einzigartig und faszinierend aus und verbreitet eine komische mystische Atmosphäre. Allerdings ist die Klangwelt manchmal etwas nervtötend und der Schwierigkeitsgrad ist quasi nicht vorhanden. Aber es ist ein tolles Spiel und bringt die Gott Spiele mal einfach auf den Punkt, ohne mit zuvielen Gadgets überladen zu sein.


Pro
  • 3 Titel, toller Preis
  • Abwechslung durch 3 völlig unterschiedliche Spiele garantiert.
  • B G&E in HD auf nem großen Fernseher - was kann es schöneres geben?
  • Es ist Retail, man müllt sich also nicht die Festplatte zu und muss nichts deinstallieren, um aufzuräumen
  • Optik, Aufmachung, Atmosphäre und Musik sind bei allen Titeln großartig und zeigen die ursprüngliche Genialität von Ubisoft
  • es ist Retail-kein Zugemülle der Festplatte
Kontra
  • B G&E hat gefühlt ein paar zuviele und zu heftige Bugs
  • Outland wird zum Schluss hin ein bisschen anstrengend
  • Dust ist ein wenig zu leicht, aber verschmerzbar
  • Man spart in der Retailversion nicht unbedingt
 

XBLA Triple Pack

XBLA Triple Pack

War dieser Bericht hilfreich?