Test zu Assassin's Creed von unserem Leser "ahmo1991" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
08.10.2009
10.04.2008
04.09.2008
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 8,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

86%Gesamt
86%
84%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von ahmo1991

Es sah so interessant aus.Ich kaufte es mir und nun?Bis jetzt das schlechteste Spiel das ich je gespielt habe.

65 Prozent?Und damit meine ich es noch gut!

Nun ja Grafisch sieht das Spiel top aus.Da würde ich volle 5 Sterne geben.Die Umgebung und alles dum und dran sieht herrlich aus.Hier kann noch lächeln.

Die Story dagegen ist für mich garkeine.Immer stellt Altair(Hauptcharackter)viele Fragen.Leier,leider sind die Missionen eine absolute enttäuschung.Du wirst geschickt freust die auf deine erste Mission und musst ein Attentas durchführen.Nun gut!!Es gibt drei Städte und alle drei sind riesig wobei die einzelnen Stadteile nach und nach öffnen.Zurück zur Mission:Du gehst zur ersten Stadt und sollst nun Informationen zum Attentäter herausfinden.Man kann die vielen Aussichtspunkte erklimmen,von wo man dann auch eine schöne Aussicht hat.Weiter kannst du Bürger vor den Wachen retten.Außerdem gibt es einen Informanten für den man erst was tun muss um Informationen herauszukriegen.Auch kann man Belauschen und auch jemanden zusammenschlagen um Informationen herauszukitzzeln.Alles klingt so gut.Danach geht es nochmal ins Büro und dann endlich! zum Attentat.Das Attentas ist ziemlich interessant läuft aber für mich zu einfach ab.Man töten ihn und entkommt.Wenn ihr dann bei eurem Meister wieder seid kommt nun die nächste Mission .Schon wieder ein Attentat und wieder das gleiche machen wie oben erklärt und so läuft es das gesamte Spiel durch.9 Attentate und ich muss zugeben ich habe mich noch nie gequelt um ein Spiel durchzuspielen wie bei diesem Spiel.Nur zum Schluss wirds etwas Spannend.Von anfang an ohne wirklich mitgepackt zu werden,ohne einen sinn in diesem Spiel zu sehen.

Das Klettern ist viel zun einfach und Herausforderungsarm.Man springt und springt springt aber wo bitte mach ich mir sorgen mal auch zu fallen und zu sterben.

Die Kämpfe waren anfangs tollund danach schlichtweg langweilig und schwach.Um so weiter du kommst um so stärker wirst du auch.Der Gegner war auch nicht schlau.bsp:Um dir stehen 8 Gegner und einer nach dem anderen greift dich an und so hast du es auch wirklich einfach den gegenr auszulöschen.du wirst in diesem Spiel kaum gefordert.Vorallem durch das kontern war es teils mega einfach den gegner zu besiegen .Dafür muss man einfach nur im richtigen Moment die richtige Taste drücken.

Waffen gibt es nicht.Man hat ein Schwert ein wurfmesser und ein Messer.Das schwert ist gut brauchbar gegen mehrere Gegner,das Wurfmesser für weiter distanzierte Wachen und das messer zum unbemerkbaren töten.

Übrigens kann man auch keine Schwierigkeit wählen,es gibt keinen.Das Spiel hat eine recht kurze Spieldauer.So knapp 10 Stunden dauert das Abenteuer.Die vielen Leute in der Stadt, mit dennen kann man nicht integrieren.Einen Wiederspielwert hat das spiel nicht.

Fazit:Sorry, aber immer die gleichen Mission?Dumme gegner, schwache Kämpfe und ein e schwache Story.Das einzige was überhaupt überzeugt ist die Grafik.
Pro
  • Grafik
  • Hauptcharackter
  • recht große Karte
Kontra
  • Kurz
  • schwache Kämpfe
  • dumme Gegner
  • sehr schwache Story
  • immer wieder gleiche missionen
  • mit den leuten konnte man nicht integrieren
  • wenig waffen
  • kein wählbarer Schwierigkeitsgrad
  • Klettern herausforderungsarm
 

Assassin's Creed

Assassin's Creed
ahmo1991
ahmo1991 11.01.2010 PS3 
65%
8 2

War dieser Bericht hilfreich?