Test zu Darksiders von unserem Leser "prowler250" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: THQ / THQ Nordic
Release:
03.12.2010
03.12.2010
15.09.2011
22.11.2016
22.11.2016
02.04.2019
23.05.2017
22.12.2016
Jetzt kaufen
ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

82%Gesamt
82%
81%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von prowler250

Das kommt also heraus wenn man The Legend of Zelda: Ocarina of Time in die Hölle sperrt und nach mehreren Jahren wieder befreit!

Da wird die Fee Navi zu einem weniger nervigen, dafür kaum vertrauenswürdigen Beobachter, der den "Helden" über das ganze Abenteuer begleitet und hier und da hilfreiche Tipss gibt.

Da wird der Bumerang mit Klingen bestückt, sieht jetzt richtig böse aus und wurde passend in den Klingenbumerang umbenannt.

Auch der Enterhaken hat sich verändert und hört jetzt auf den Namen Abgrundkette.

Das man diese Waffen in Dungeons bekommt, in dem sich die Rätsel eben immer um das letzte Fundstück drehen, braucht wohl nicht erwähnt werden.

Genausowenig dass man Karte und Kompass....pardon..Vorratssucher finden kann, die einem das Leben etwas erleichtern. Auch bei den Bossen hilft oftmals nur das jeweils zuletzt gefundene Schmuckstück weiter....bevor sie nach einem Sieg den Lebensbalken dauerhaft erweitern.

Ebenso hat Epona den Trip durch die Hölle nicht ganz unbeeinflusst überstanden....aus dem niedlichen Pferdchen wurde das dunkle Höllenross Ruin.

Herzcontainer und Herzviertel sind natürlich viel zu kitschig...daraus wurden kurzerhand Lebenssteine und Lebenssteinstücke gemacht. Zusätzlich kann man auch Zornkerne und die entsprechenden Stücke finden...die wurden aber woanders geklaut.

Wie man sieht ist Darksiders nicht grade der Inbegriff der Innoviation...und das braucht es auch gar nicht sein.
Es klaut dreist bei den besten Spielen der letzten Jahrzehnte...macht das aber so gut,dass man den Entwicklern auf Knien dafür danken möchte! Endlich mal wieder ein herrlich old-school-lastiges Abenteuer, welches gleichermassen Hirnschmalz wie Geschicklichkeit erfordert!!!

Die Rätsel sind super gemacht, bestens durchdacht und wiederholen sich eher selten. Immer wieder gibt es neue Variationen, in denen man mehrmals erstmal stehen bleiben muss um zu überlegen, was eigentlich zu tun ist.

Ein weiteres Highlight des Spiels sind auch die pompösen Bosskämpfe. Tiamat setzt den Auftakt zu einer Reihe von übergrossen Ungetümen, die nicht nur durch ihr imposantes Auftreten überzeugen.
Simples Draufhauen nützt hier keinem was, sondern nur wer seine Waffen und die Umgebung richtig einsetzt hat gute Chancen die Kämpfe zu überstehen.

Apropos Kämpfe: Die allgemeine Gegnervielfalt ist schon beeindruckend.Nur sehr selten gibt es Variationen altbekannter Gegner, stattdessen werden immer wieder neue Kreationen auf euch losgelassen.Das ist sehr löblich, tun doch viele Entwickler grade in der Hinsicht oft nur das Nötigste.

Das Kampfsystem selbst ist simpel, macht aber eine Menge Spass. Neue Waffen und Zusatzfunktionen sorgen für Abwechslung und werten den Hack-N-Slay-Part gehörig auf. Der ist übrigens - und spätestens hier entfernen wir uns vom familienfreundlichen Zelda - sehr blutig inszeniert. Mit brutalen Finishern versetzt Krieg seinen Gegnern hier den Todesstoss, was immer einige abgetrennte Körperteile mit sich bringt.

Brachial, Blutig, Gut!
Pro
  • Erwachsener "Zelda"-Klon, der sich vor seinem grossen Vorbild nicht verstecken braucht
  • Tolle und fordernde Rätsel
  • Schöne Grafik
  • Herrlicher Sound. Besonders die englischen Sprecher sowie die Musikuntermalung sei hier hervorgehoben
  • Gut erzählte Geschichte mit netten Wendungen
  • Die Figuren sowie das Setting versprühen einen einzigartigen Charme
  • Grosse Gegnervielfalt
  • Imposante Bossgegner
  • Viel zu entdecken
Kontra
  • Technikprobleme. Das Tearing ist so extrem,dass es mir sogar dauerhaft auffiel. Und ich seh sowas eigentlich kaum bis gar nicht. Ein Patch soll da ab heute Abhilfe schaffen
  • Es gibt den ein oder anderen Bug, der im Extremfall einen Reload eines älteren Spielstands erfordert...sowas darf nicht passieren
  • Ständiges Gerenne zu Samael nervt...trotz Abkürzungen
 

Darksiders

Darksiders
prowler250
prowler250 27.01.2010 360 
90%
14 1

War dieser Bericht hilfreich?