Test zu Call of Duty: Modern Warfare 2 von unserem Leser "Propellerhead" - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
10.11.2009
10.11.2009
10.11.2009
Jetzt kaufen
ab 19,95€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

79%Gesamt
74%
80%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von Propellerhead

Über das COD-typische Schlauchleveldesign oder das immense Scripting zu streiten ist, wie sich über Glutamat in chinesischem Essen zu mockieren. Wer es bestellt, akzeptiert es einfach als Teil des Gesamterlebnisses. Wen es stört, der findet in der Armed Assault-Reihe ausreichend Platz, um raumgreifend vorzurücken und seine ganz eigene Taktik umsetzen zu können. Bei COD wird schlichtweg eine Geschichte erzählt, damit dies gut und stringent funktioniert muss der Spieler nunmal an die virtuelle Hand genommen werden.

Infinity Ward versetzt den Spieler unmittelbar hinter die Ereignisse des ersten Modern Warfare-Teils. Typischerweise wechselt auch in diesem Teil die Perspektive zwischen verschiedenen Personen, die an unterschiedlichen Orten teils "frontal" als auch "covered" ihren Einsatz bestehen müssen.

Das Spiel entwickelt im Verlauf eine äußerst dichte und teils erstaunlich bedrückende Atmosphäre. Auch wenn die Story in ihrer Grundmechanik genauere Hinterfragung wahrscheinlich nicht wirklich besteht, wird der amerikanische Albtraum, die Landung feindlicher Truppen im "Homeland", äußerst intensiv und beeindruckend erzählt. Selten hat man plötzlich ein besseres Déja Vu an den eigentlichen Abgrund des kalten Kriegs vermittelt bekommen: das Land wird förmlich überrannt und man selbst steckt mitten drin - und versucht in immer härter werdenden Konfrontationen mit den Invasoren Boden gut zu machen, Kontrolle wiederzuerlangen, und genau dieses Gefühl transportiert das Spiel stetig und überzeugend. Als kleine Cliffhanger zwischendurch wechselt dann die Perspektive und man jagt die Drahtzieher der sich entwickelnden Katastrophe rund um den Globus. Die Schauplätze hierfür sind gut gewählt, und wenn man es mit einem Filmset gleichsetzen will, "gut ausgestattet".

Aber wo auch viel Licht ist, muss auch Schatten fallen: der Schwierigkeitsgrad ist selbst schon auf normalem (Soldaten-) Niveau beeindruckend an einigen Stellen, die Action ist teils recht schnell, und man sollte immer am richtigen Fleck sein, die richtige Wumme nachgeladen und den Überblick haben - und selbst dann scheitert man durchaus: die zufällig um die Ecke kullernde Granate, die partout nicht mehr aufzuheben war, und die dazugehörige Warnung, die nur 2 Nanosekunden vor der Detonation aufpoppte - eine Unberechenbarkeit der KI und im Spieldesign, kann man nicht viel dran tun. Man spielt den Abschnitt erneut, und vielleicht noch einmal, irgendwann klappt es. Nur leider schwindet auch mit jedem Neubeginn der Drive und die Spontanität der Situation, die ansich den Reiz ausmachen. Nunja, das sind am Ende aber Peanuts.

Alles in allem bietet Call Of Duty MW2 ein Rundumpaket: Von laut bis leise, grell bis dunkel, oben und unten, zu Wasser und in der Luft wird mit dem und den besten gekämpft, die man sich vorstellen kann. Die Technik ist solide, und die Details stimmen und sind zahlreich. Meckern kann man, aber das wäre Klagen auf sehr hohem Niveau. Es steht COD drauf, und es ist mehr denn je drin.
Pro
  • Gut adaptierte Story des ersten MW-Teils...
  • Sehr dichte und beeindruckende Atmosphäre auch dank des
  • stimmigen Soundtracks (Hans Zimmer)
  • bis in die Details sehr schön gearbeitete Umgebung, die überzeugt.
  • bewährte COD-Spielmechanik
  • ... die sich auf angenehme Weise auch mal selbst mittlerweile zitiert (wer das allererste COD noch kennt, der wird es wiedererkennen)
  • grafisch beeindruckend
  • kooperatives Spiel möglich in einer Extrasektion
Kontra
  • ... die allerdings ihre Untiefen hat.
  • an einigen Stellen ist das Balancing schnell aus dem Lot, dies lässt sich quasi erst umgehen, wenn man begriffen hat, ob man schnell durch den Level preschen sollte oder nicht, und vorallem auch "wohin". Schlauer ist man hier dann erst nach dem mehrfachen Scheitern - kleiner Spielspass-Dämpfer
  • Zensur der Flughafensequenz fragwürdig
  • deutsche Synchro (wie leider so oft) teilweise nur mittelmäßig - Sprecher wirken in ihrer Intonation oftmals sehr "unbeteiligt"
 

Call of Duty: Modern Warfare 2

Call of Duty: Modern Warfare 2
Propellerhead
Propellerhead 08.09.2011 PC 
90%
4 3

War dieser Bericht hilfreich?