Test zu Call of Duty: Modern Warfare 2 von unserem Leser "buchmann" - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
10.11.2009
10.11.2009
10.11.2009
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

79%Gesamt
74%
80%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von buchmann

Call of Duty 4: Modern Warfare war in 2007 mit einem neuen Szenario extrem erfolgreich und nun also gehts in die zweite Runde. Yeahha!

Um es gleich vorweg zu sagen: Die leider sehr kurze Single-Player-Kampagne könnte nicht spektakulärer sein. Man jagt gute 5 Stunden durch die Wüsten Afghanistans, ballert sich durch die Favelas in Rio und verteidigt die US-Ostküste vor einer gigantischen Russen-Invasion. Nebenbei ist man noch in Kasachstan, Russland und sogar kurz im Weltraum unterwegs. Der Wahnsinn!

Das hohe Tempo lässt dabei nie nach, überall explodiert und kracht es in bester Michael Bay Manier. ^^ Was Infinity Ward hier zusammen gescripted hat ist Action vom Allerfeinsten. Ich hätte mich aber auch über ein paar mehr ruhigere Level gefreut. Es geht zwar ab und an mit dem Scharfschützengewehr etwas gemächlicher zur Sache, wirkliche Verschnaufpausen bekommt man aber nicht.

Die "Story" dreht sich dabei um einen russischen Terroristen und einen verrückten US General. So viel sei verraten. Wer sich das ausgedacht hat, sitzt wohl selber in der Klapsmühle. xD

Sehr Cool ist auch der Spec-Ops Modus. Hier kann man zu zweit verschiedene Mini-Missionen absolvieren, die zum Teil auch an Level-Klassiker aus dem Vorgänger wie "Death from above" angelehnt sind. Besonders Spaß haben mir die Wave Defense Missionen gemacht, wo man Welle für Welle von gegnerischen Angriffen überleben muss und dabei z.B. Sentry-Guns an strategisch klugen Stellen positionieren kann. So ist der Spec-Ops Modus eine gelungene Alternative für Co-Op Spieler.

Es wurde ja bereits viel über das Flughafen-Level diskutiert. Hier kann sich der Spieler als Geheimagent in der internationalen Version aktiv an einem furchtbaren Massaker an Zivilisten beteiligen, um das Vertrauen eines russischen Terroristen zu erschleichen. Klingt ziemlich dämlich, ist es eigentlich auch. Schade, so ein Skandal-Levelchen hätte die ansonsten gute Kampagne gar nicht nötig gehabt. :l

Der Multiplayer ist wie gewohnt extrem motivierend und garantiert Action ohne Ende. 70 Level warten darauf gemeistert zu werden, zusammen mit Dutzenden Herausforderungen und freischaltbaren Waffen-Upgrades. Das Balancing und Tempo der Spiele, sowie die Fülle an Spielmodi können ebenso überzeugen. Teils laufen die Gefechte für meinen Geschmack jedoch ein wenig zu hektisch ab. Es passiert immer wieder, dass man im Gewusel des engen Häuserkampfes durch Messerattacken platt gemacht wird oder einfach "zufällig" von hinten abgeknallt wird. Die extrem verwinkelten Maps machen zudem das Campen zu einer sehr erfolgreichen Strategie und heisst es ersteinmal "Enemy AC130 above!" gibt es kein Entkommen mehr. (: Trotzdem, ein Spaß der MP.

Technisch ist MW2 auch sehr stark. Die Engine wirkt zwar bei der Darstellung von Vegetation ein wenig altbacken und hier und da gibt es mal eine häßliche Textur, dafür gibt es tolle Animationen, Lichteffekte und eine sehr hohe Framerate. Auch die Soundeffekte wissen zu überzeugen und tragen sehr zur Atmo be
Pro
  • spektakuläre Missionen in der Kampagne
  • viel Abwechslung (Afghanistan, Russland, Kasachstan, Rio, Washington)
  • hervorragende Script-Events
  • furioses Finale
  • direkte Steuerung
  • spaßige Feuergefechte
  • hübsche Grafik
  • butterweiche Framerate
  • toller Soundtrack und Sound-Effekte
  • Spec-Ops Modus (Co-Op)
  • Multiplayer sehr motivierend
Kontra
  • irre Story
  • Single-Player viel (!) zu kurz (4,5 h)
  • Multiplayer teils sehr hektisch
 

Call of Duty: Modern Warfare 2

Call of Duty: Modern Warfare 2
buchmann
buchmann 29.03.2010 PS3 
93%
4 0

War dieser Bericht hilfreich?