Test zu The Elder Scrolls 5: Skyrim von unserem Leser "F nod" - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
17.11.2017
28.10.2016
Jetzt kaufen
ab 13,49€

ab 8,90€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

76%Gesamt
78%
70%
73%
88%
88%

Alle Lesertests

Lesertest von F_nod

The Elder Scrolls V: Skyrim wird unglaublich Präsentiert und so macht es auch den Eindruck. Der Startbildschirm wird durch einen Chorale Gesang einfach Wunderbar in Stimmung gebracht und man bekommt sofort die richtige Stimmung für das Spiel, aber kommen wir nun zum Inhalt des Spiels.

Skyrim ist in einer Notlage und ist mitten im Bürgerkrieg und als wenn das nicht reichen würde, kommen auch noch Drachen hinzu.
Ihr nimmt im Spiel die Rolle von Dovahkiin ein, was so viel bedeutet wie Drachengeboren, jedoch wird es im Spiel Drachenblut übersetzt.
Man findet sich gleich am Anfang in der sehr bedrohenden Situation wieder, wobei man geköpft werden soll. Als ihr an der Reihe seit sollt ihr euch in ein Buch eintragen lassen soll, was einfach eine tolle Einleitung dafür ist sich vorzustellen und seinen Charakter zu gestalten. Nachdem man seinen Charakter dann erstellt hat wird man dann geköpft und das Spiel ist zu ende(nein natürlich nicht).
In letzter Sekunde kommt ein Drache aus dem nichts und attakiert alles es vor sich sieht. Des einen Leid ist des anderen Freud, so machen wir uns diese Attacke
des Drachen zum Vorteil, um der Köpfung aus dem weg zu gehen.
So Entkommt ihr mit ein paar anderen Komplizen aus Helgen, wo ihr Geköpft werden solltet und könnt dann anfangen Skyrim zu erkunden welches sich einfach prächtig Präsentiert. Alles Sieht einfach toll aus, so Gigantisch und massiv, gleichzeitig aber Wunderschön und elegant.

Im Gegensatz zu Oblivion ist Skyrim knallhart und brutal. So kann einem anderen einfach der Kopf abgeschlagen werden, auch die Animationen führen zu einer bestimmten härte des Spielen, wobei der Spieler den anderen mit seinem Schwert Aufspießt und diese Animationen können sich sehr gut sehen lassen!!!.
Auch die Physik ist deutlich besser geworden und wirkt nicht mehr allzu sehr wie als wenn alles aus Papier währe.

Die Soundeffekte und Soundtracks von Skyrim sind einfach unglaublich Stimmungsvoll und können je nach Situation mitreißen egal welche Stimmung grade aufgespielt werden soll, ob es Kampfstimmung ist oder einfach nur zum genießen der Landschaft alles hat seine Richtige Musik. Wie schon gesagt sind auch die Soundeffekte einfach Bombastisch und wenn jemand Aufgespießt wird dann hört sich das auch wirklich so an.

Die Städte wirken sehr belebt und jeder hat etwas zu tun, niemand steht einfach nur sinnlos da. In den Städten fühlt man sich sofort heimisch und möchte gerne alles sehen und ausprobieren was man auch kann, denn jede arbeit die ein NPC verrichtet könnt ihr auch tun. In den Tavernen wird für ordentlich Stimmung gesorgt da Barden Musik spielen und auch dazu Singen, während ihr euch etwas kaufen könnt oder eine Nacht dort verbringen könnt,

Um alles zusammen zu fassen, Skyrim ist einfach Unglaublich schön so belebt, so mitreißend war ein Spiel für mich schon lange nicht mehr und wer Oblivion mochte wird Skyrim einfach nur Lieben und sehr, sehr Lange Damit Spaß haben.

Für mich ganz Klar Spiel Des Jahren 2011.
Pro
  • Grafik sieht einfach atemberaubend aus.
  • Die Physik ist besser geworden...
  • Extrem Große Spielwelt.
  • Geniale Soundtracks.
  • Super Soundeffekte.
  • Abwechslungsreiche finishing moves.
  • Kampfsystem mit Animationen.
  • Auswahl an
  • Waffen,Rüstung,Nahrung,Etc.. ist Riesig.
  • Neben der Hauptquest gibt es unglaublich viel zu tun.
  • Nebenmission sind lustig und sehr abwechslungsreich.
  • Animationen werden gut dargestellt und wirken sehr Lebendig.
  • Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade.
  • Die Story fesselt einen sofort und lässt auch nicht so leicht los.
  • Es können Freundschaften geknüpft werden.
  • Freunde können um gefallen gebeten werden.
  • Auch heiraten ist möglich!!.
  • Städte sehr belebt.
  • Keine Sinnlosen NPC.
Kontra
  • Ist sehr schwer süchtig machend und fesselt einen sehr stark.
  • ...jedoch ist sie immer noch bei manchen Objekten zu Papier like.
  • gelegentlich KI Aussetzer.
  • Erster Kampf mit einem Drachen zu Leicht.
 

The Elder Scrolls 5: Skyrim

The Elder Scrolls 5: Skyrim
F_nod
F_nod 12.11.2011 PS3 
96%
6 3

War dieser Bericht hilfreich?