Test zu The Elder Scrolls 5: Skyrim von unserem Leser "A.Hotzenplotz" - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
17.11.2017
28.10.2016
Jetzt kaufen
ab 13,49€

ab 8,90€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

76%Gesamt
78%
70%
73%
88%
88%

Alle Lesertests

Lesertest von A.Hotzenplotz

Das erste was mir auffiel war die schlechte Userbewertung des Spiels.
Aber auf den zweiten Blick erkennt man dann schnell das viele Negativposts doppelt bis dreifach abgegeben sind (was das Bild natürlich extrem verfälscht) und das einige Spieler wohl ein komplett falsches Bild von diesen Spielen haben. Wer meines Erachtens nach Dragon Age 2 (für mich das schlechteste RPG aller Zeiten) mit Skyrim vergleicht oder meint das Spiel sei in 20 Stunden zu Ende ist wohl die falsche Zielgruppe (da sollte man eher ein Hack and Slay wie Kingdoms of Amalur spielen).
Berechtigte Kritik gibts allerdings an der PS3 Version wo man bei Bethesda seid Jahren das Speicherproblem nicht in den Griff bekommt ... warum auch immer.

Aber jetzt zum Spiel. Ich spiele seid 25 Jahren RPGs und für mich war ungeschlagen bis jetzt immer Baldurs Gate 1&2 an der Spitze. Wie gesagt bis jetzt. Das Gesamtkonzept des Spiels, die Atmosphäre, die Dichte ... es passt eigentlich alles. Die Landschaft find ich stimmig, der Sountrack absolut passend, die Quest spannend und abwechselungsreich. Die Städte und NPCs mit ihren Tagesabläufen lebendig. Das Skillsystem wird nach der Spielweise ausgerichtet (so wie vorher auch schon in einigen RPGs).
Zusätzlich weiß man nie was kommt, selbst die unscheinbarsten NPCs können einem interessante Quest bieten.
Man hat auch den Eindruck das man in eine vollkommen stimmige Welt eintaucht mit ihren ganzen kleinen Familienkriegen, alltäglichen Sorgen und Nöten und großpolitischen Auseindersetzungen.
Für mich passt in diesem Spiel alles.

Ein kleiner Kritikpunkt ist aber noch da. Das Kampfsystem.
Das ist mittlerweile doch relativ altbacken. Hier hab ich als erstes gedacht das man in Skyrim das Kampfsystem aus Demons Souls übernehmen sollte. Mal einen Gegner fixieren und die ganzen Animationen etwas flüssiger. Dann wärs perfekt.

Obwohl das ist es so eigentlich schon.
Pro
  • sehr gutes Gesamtkonzept
  • spannende Quest
  • sehr lebensechte Welt
  • stimmige Landschaften und Städte
  • schöne Story sehr durchdachte NPCs
  • gutes Skilling
  • ...
Kontra
  • Kampfsystem überarbeitungswürdig
  • PS3 Speicherbug (das muss man einfach mal in den Griff bekommen)
 

The Elder Scrolls 5: Skyrim

The Elder Scrolls 5: Skyrim
A.Hotzenplotz
A.Hotzenplotz 13.03.2012 PS3 
95%
2 1

War dieser Bericht hilfreich?