Test zu Colin McRae: DiRT 2 von unserem Leser "Aläx" - 4Players.de

 
Arcade-Racer
Entwickler: Codemasters
Release:
10.09.2009
10.09.2009
04.12.2009
11.06.2010
07.09.2009
10.09.2009
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

81%Gesamt
68%
89%
89%

Alle Lesertests

Lesertest von Unbekannt

Nach dem eher enttäuschenden CMR: Dirt war ich also sehr auf den 2. Teil gespannt. Ich muss sagen, dass die Entwickler wirklich einiges verbessert haben und kaum ein Rallye-Spiel so gut aussieht wie Dirt 2!

Das neue, gewagte Menudesign finde ich ziemlich toll. So geht man quasi als Spieler in nem Wohnwagen durch die Menüpunkte. Wenn man dann ein Rennenauswählt, geht die Kamera hinaus aus dem Wohnwagen und zu den Autos. Das finde ich sehr schön und ist nicht nur so trist und langweilig.

Die Präsentation finde ich auch gut, so werden beim Laden der Strecke deine Erfolge aufgezeigt und nebenbei spielt noch richtig gute Musik. Der Dirt 2 Soundtrack wär auch mal zum reinhören zu empfehlen.

So zum Gameplay und den Rennen:
Ich habe zu Beginn gedacht, dass ich ein Rallyespiel besitze und ich also die ganz normalen Zeitetappen spielen kann, wo man gegen die Uhr fährt.
Codemasters ist allerdings der Ansicht, dass zu Rallye dann auch noch andere Renntypen gehören. So heizt man mit kleinen Buggies, Trucks durch die Gegend gegen andere Gegner. Mir gefallen diese Sachen leider gar nicht, während ich mich nur auf Rallye und Trailblaizerevents gestürzt habe.

Mit den beiden hatte ich sehr viel Spaß. Rallye ist das ganz normale Rallye wie auch schon bei CMR2005 und Trailblaizer ist quasi das gleiche nur mit schnelleren Autos und geradlinigeren Strecken.

Das Gameplay ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich mal darauf eingestellt hat, wie das jeweilige Auto reagiert, dann macht Dirt 2 riesen Spaß!

Das Schadensmodell ist auch toll gestaltet, allerdings ist der Fuhrpark zu klein und auch die Strecken haben nicht den gleichen Umfang wie die alten CMR. Sehr schade.

Insgesamt finde ich, dass Dirt 2 ein tolles Rennspiel(leider kein richtiges Rallyespiel mehr) ist. Mir hätte es besser gefallen, wenn man sich nur auf einen Aspekt konzentriert und nicht noch andere Renntypen einbaut. Auch schade ist, dass der Bergrush nicht mehr vorhanden ist. Die Grafik ist TOP, man findet im Moment nichts besseres, das Gameplay ist schnell erlernbar, allerdings ist der Umfang auf den ersten Blick groß, aber auf den zweiten Blick sieht man, dass Codemasters alles unter einen Hut kriegen wollte und die Einzelaspekte nicht so gut behandelt hat.

Ich spreche dennoch eine Kaufempfehlung aus!
Pro
  • tolle Grafik
  • schöne Fahrzeuge ...
  • toll designte Strecken ...
  • schöne Präsentation
  • gute Optimierung
  • toller Multiplayer
Kontra
  • kein richtiges Rallyespiel mehr
  • ... aber kleiner Fuhrpark
  • ... aber zu wenig
 

DiRT 2

Colin McRae: DiRT 2
Aläx
Aläx 28.12.2009 PC 
88%
4 2

War dieser Bericht hilfreich?