Test zu Assassin's Creed 2 von unserem Leser "DarkItachi" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Jetzt kaufen
ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

85%Gesamt
88%
74%
84%

Alle Lesertests

Lesertest von DarkItachi

Zuerst sei gesagt, dass ich den ersten Teil nur befriedigend fand. Das einzige was mich daran interessierte waren die Ereignisse in der Gegenwart.
Schade das im zweiten Teil die Gegenwart eine verschwindend geringe Rolle einnimmt.
Dafür trumpft das Spiel allerdings im Kern gehörig auf.
Fast alles was mich am ersten Teil gestört hat (öde Story, wiederholende, langweilige Hauptmissionen, nervige/zwingende Nebenmissionen) wurde in Teil 2 besser gemacht.
Die Story rund um Ezio ist grandios inszeniert und man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Die Hauptmissionen sind jetzt sehr abwechslungsreich, so dass jeder auf seine Kosten kommt und das Spiel auch von der Mechanik lange bei Laune halten kann. Die Nebenmissionen sind nun nicht mehr zwingend und vollkommen optional.
Das einzige was leider geblieben ist, ist der sehr einfache Schwierigkeitsgrad in den Kämpfen, was besonders durch die enorm starke Doppelklinge (erfolgreicher Konter = Tod des Gegners, egal wieviel HP dieser noch hatte) eigentlich noch weiter vereinfacht wurde. Dennoch macht das Spiel um einiges mehr Spaß als sein Vorgänger.
Neu hinzugekommen ist, dass man eine eigene Stadt quasi verwaltet und aufbaut. Dadurch bekommt man ein regelmäßiges Einkommen, was dafür verwendet werden kann neue Waffen & Rüstungen zu kaufen. (aufgrund der Doppelklinge braucht man eigentlich nur Rüstungen). Allerdings hat dies sonst keine weitere Bedeutung, was schade ist, da ich zugern mich z. B. um Probleme der Bürger gekümmert hätte etc.
Abgesehen davon, dass es nun auch möglich ist verschiedene Waffen und Rüstungen zu tragen, kommen weitere Assassinen Items hinzu wie Gifte, Rauchbomben und die versteckte Pistole. Letztere ist glücklicherweise nicht so stark wie ich zuvor vermutet hätte. Die guten alten Wurfmesser leisten da oft bessere Dienste (vor allem leisere).
Zu Erkunden gibt es diesmal auch sehr viel. Es gibt im ganzen Spiel Federn (wie bei Teil 1 die Flaggen), Schätze, Assassinen Gräber (erforscht man alle, erhält man die Rüstung von Altair aus Teil 1) und seltsame Symbole wo es einige Rätseleinlagen gibt. Löst man alle bekommt man ein Video zu sehen mit dem Titel "Die Wahrheit". Mehr will ich aber nicht verraten ;-)
Der Sound ist gut, aber nichts besonderes. Er passt sehr gut in das Spiel hinein. Gut gefallen hat mir, dass bei der deutschen Synchro einige kleine Stellen in italienisch gesprochen werden. Das verleiht dem Ganzen eine noch bessere Atmopshäre.

Insgesamt kann gesagt werden, dass Fans des ersten Teils definitiv zugreifen sollten und alle die Teil 1 zumindest nicht komplett für die Tonne fanden zumindest einen Blick drauf werfen sollten.
Pro
  • schöne Grafik
  • belebte Städte
  • abwechslungsreiche Missionen
  • spannende Story
  • gut ausgearbeitete Charaktere
  • viel zu entdecken
  • gute Kombination aus Fakten & Fiktion
  • man kann endlich schwimmen
  • (fast) alles was an Teil 1 mies war wurde hier verbessert
  • verschiedene Ausrüstungen
  • gute deutsche Synchro
Kontra
  • Steuerung mitunter unpräzise
  • Doppelklinge viel zu stark
  • Spiel insgesamt zu leicht
  • Ausbau der Stadt ohne wirkliche Bedeutung
  • nur wenig Geschehnisse in der Gegenwart
 

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed 2
DarkItachi
DarkItachi 03.05.2010 PC 
87%
2 1

War dieser Bericht hilfreich?