Test zu Heavy Rain von unserem Leser "SharinganEye" - 4Players.de

 
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
24.06.2019
08.10.2010
02.03.2016
Jetzt kaufen
ab 13,90€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

89%Gesamt
89%
90%

Alle Lesertests

Lesertest von SharinganEye

So, der Sharingan bringt die Sache auf dem Punkt ohne lang drumzureden.


Grafik:
Top. Gesichter wirken wirklich sehr realistisch genauso wie die Mimik und die Animation. Was ich wirklich super fand, war die Szene im Bahnhof oder in der Disko wo einfach so viele Menschen dargestellt werden und alles so realistisch wirkte. Ein großes Lob an Quantic Dream.
Es gibt zwar hier und da ein paar Nachladeruckler der Texturen, vorallem wenn eine Szene beginnt, aber an sich gibts hier nichts zu meckern.


Sound:
Top. Es gibt wirklich nichts zu meckern, selbst die deutsche Synchro war sogar mehr als erträglich, ich würde sogar schon fast sagen es war ziemlich gut, dennoch bevorzuge ich die Englische Sprachausgabe. Der OST ist wirklich gut gelungen, sowas hör ich gerne.
Ich verweise aber darauf hin, das es Nachladeruckler gibt, und der Sound somit manchmal versetzt kommt und nicht mehr synchron ist, kam bei mir mehr als einmal vor, aber ist noch verkraftbar. Außerdem gab es bei mir z.T derbe Soundaussetzer, ergo --> Untertitel einschalten!


Story:
Kann man nicht viel sagen, denn hier liegt ja die treibende Kraft dieses Spiels aber dennoch -->
Grandios. Aber ich finde das Ende an sich doch ein wenig blöd ohne zu spoilern. Naja jedem das seine, aber die Regie und die Kameraführung etc. ist wirklich perfekt umgesetzt. Ohne mich wiederholen zu wollen ---> echt ein " interaktiver Film"

Steuerung/Gameplay:
Sehr innovativ, macht richtig Spaß. QTE sind zwar nicht sehr fordernd, selbst auf dem letzten Schwierigkeitsgrad nicht, dennoch passieren hier und da ungewollte Fehler die z.T. die Story in eine ungewollte Richtung dreht. Auch das mit diesen "Gedankenfliegen" find ich super, manchmal zwar echt zu hektisch, aber sowas gabs echt noch nicht. Was aber dennoch sehr störend ist, ist die z.T träge Steuerung, und das der Charakter nicht dahin läuft wo man unbedingt will, da es zwar verstellbare Blinkwinkel gibt, die Kamera jedoch fest bleibt.


Langzeitmotivation:
Ich hatte das Spiel nach einem Wochenende durch. Ist zwar nicht sehr lange, aber ich habe dennoch meinen Spaß gehabt und muss sagen, dass dieses Spiel echt seinen Vollpreis wert ist. Es gibt 18 verschiedene Enden soweit ich weiß und um die alle zu sehen, ohne irgendwo nachzuschauen was man wo machen muss bzw. wo man sich wie entscheiden muss.. ihr wisst was ich meine.
Desweiteren gibts ja noch die Heavy Rain Chronicles die als DLC angeboten werden. Meine Spielt betrug ..gute 8 oder sogar mehr als 9 Std.


Anmerkung:
Ich hatte 1 Freeze und mehrere Male wo es ziemlich stark ruckelte, wo der Sound dann nicht mehr hinterherkam.


Fazit:
Trotz kleiner Steuerungsdefizite ein Klasse Erlebnis, das ein PS3-Besitzer sich auf keinem Fall entgehen lassen sollte.
Hut ab Quantic Dreams, ich will mehr!
Pro
  • Geniale Story
  • Klasse Grafik
  • Super OST & Synchro
  • Innovative Steuerung
  • 4 spielbare Charakter, die auch wirklich den Namen " Charakter " verdienen
  • Klasse "Motion Capturing"
  • So viele verschiedene Enden
Kontra
  • Hakelige Steuerung des Charakters
  • z.T Freezes & derbe Ruckler ( aber nur, wenn das Spiel abspeichert)
  • Soundaussetzer
  • kein Nachfolger =( ^^
 

Heavy Rain

Heavy Rain
SharinganEye
SharinganEye 09.03.2010 PS3 
95%
7 2

War dieser Bericht hilfreich?