Test (Pro und Kontra) zu Retro City Rampage (Arcade-Action, Xbox 360 XBL)

 

Test: Retro City Rampage (Arcade-Action)

von Paul Kautz





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

absurd-großartige Retro-Präsentation   belangloser Soundtrack
präzise Gamepad-Steuerung   fummelige, nicht verstellbare Tastatur- Steuerung
beachtlicher Umfang   erfordert viel Retro- Wissen für vollen Genuss
tonnenweise Anspielungen und Insiderwitze    
viele Grafikoptionen    
putzige Minigames    
abwechslungsreiches Design    
witzige Dialoge und Einzeiler    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 1.200 MSP
Getestete Version dt. Verkaufsfassung
Sprachen Englisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Größe: 43 MB
 
 

Kommentare

PunkZERO schrieb am
Ich bin noch nicht ganz 30 Lenzen alt, aber hab nahezu jede Anspielung gerafft und komm aus dem Grinsen nicht mehr raus. Ich liebe es.
Miles_DE schrieb am
Alleine mit den ganzen Grafikoptionen hier hatte ich mehr Spaß als mit der Gesamtheit von Far Cry 3.
OMG, geht das schon wieder los.
FC 3 ist ja nur nicht zum Spiel des Jahres gewählt worden..Das Sticheln ist einfach unnötig und zeugt von Game-Inkompetenz
schrieb am