Test (Pro und Kontra) zu Ace Combat: Assault Horizon (Simulation, PlayStation 3, Xbox 360)

 

Test: Ace Combat: Assault Horizon (Simulation)

von Paul Kautz





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

exzellente Präsentation   spielerisch fragwürdige Helikopter- Einsätze
realistische Szenarien   teilweise sehr langgestreckte Missionen
gut inszenierte Handlung...   ...allerdings erzählerisch dumpfbackig
dramatisch inszenierte Dogfights...   ...spielerisch dagegen sehr eingeschränkt
abwechslungsreiche Missionen   einige sehr nervende Missionen
unterhaltsame Koop-Missionen   uninteressanter Mehrspielermodus
Sonstiges
 
Sonstiges
einfache Steuerung   teilweise frustrierend platzierte Checkpunkte
motivierendes Freischalt-System    
lagfreier Mehrspielermodus    
bombastische Soundkulisse    


Versionen & Multiplayer

Getestete Version dt. Verkaufsversionen
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
Schnitte Nein
Multiplayer & Sonstiges Koop-Modus für bis zu drei Spieler, Team- und FFA-Modi für bis zu 16 Piloten.
 
 

Kommentare

freyr182 schrieb am
So also ich hab das Game gestern gekauft und jetzt durch. Mir hats ziemlich gut gefallen weswegen ich die Wertung 78% nicht verstehn kann, is alles in allem net ne schlechte Wertung, hab mir aber mehr erwartet. Die Helikopter Mission die hier als fragwuerdig dargestellt werden empfinde ich als eine Erfrischung die etwas Abwechslung ins Spiel bringen. Newteaser und viele andere wie ich gelesen habe lehnen den DFM ab. Ich hingegen begrüße ihn. Nachdem ich doch schon einige AC`s despielt habe muss ich sagen bringt der etwas frischen Wind rein. Er macht es etwas Actionlastiger was mir persoenlich sehr gut zusagt. Die Zeitlupeneinstellung wie die feidnlichenjets abgeschossen werden legen da noch einen drauf.
Leider gibt es dann doch einiges zu bemängeln. Je naeher man am Boden fliegt desto haesslicher wird das Spiel. Da hat man das Gefuehl man wird ins Zeitalter der PS One zurueckversetzt. Alles wirkt lieblos, grau und blockig. Da waere nach der langen entwicklungszeit viel mehr drin gewesen. Leider ist das Spiel auch nicht ganz bugfrei
TheChaos83 schrieb am
Ich habe schon seid einer geraumen Zeit die Ace Combat teile gespielt und darf mit fug und Recht behaupten das Assault Horizon leider ein griff ins Klo ist.
Ich will ja garnicht über Ace Combat so schimpfen da ich riesiger Fan der Serie bin und bleibe aber das war wirklich unter aller Kanone. Na gut nicht alles.
DFM und co. sind eine gute idee und machen auch teilweise richtig spass nur ist es doof das man wirklich selbst gegen so einige "schwache" gegner das ding einsetzen muss. Ohne ist es schwerer, überhaupt eine Rackete ins Ziel zu bringen.
Gut DFM ist ja noch vertretbar aber was bitte soll diese schwammige steuerung und das außer acht lassen der Luftströmung an einem Flugzeug wie man es bei HAWX gehasst hatte? Man roll sein Flugzeug nach links oder rechts und man fliegt stur gerade aus ... ??? WAS ???
Ok Ok es ist Arcarde angehaucht und ist auch ok so, doch so etwas was seid ewigkeiten in keinem Ace Combat auftauchte ist nun programm?
Ich bitte euch Namco!!
In allen anderen Combats wurde das Flugzeug immer wieder leicht gen boden gedrückt, dank der Luftströhmung warum denn also nicht auch in Assault Horizon?
Ich will kein HAWX wenn hätte ich es mir gekauft. Ich will ein Ace Combat.
Story USA(NATO) gegen Russen hängt mir zum halse raus.
Reale welt ... muss auch nicht sein. ist OK aber muss nicht.
Auch wenn die Story an sich von Ace Combat 6 für die Box nicht gerade ein paradebeispiel war hatte e sdas was ich so gelibt habe an Ace Combat. eine völlig unbekannte Welt in der man sich nach und nach zu einem Flieger Ass gekämpft hatte.
Ich verstehe auch nicht so ganz warum alle so auf der Story von AC6 rum hacken aber das muss ich auch niht.
superflo schrieb am
Sehe ich das nur so oder ist "Assault Horizon" noch hundertmal arcadelastiger und idiotenfreundlicher als seine Vorgänger?
Ich habe die Demo gespielt und da gab es weder die "normale" Steuerung (mit Gieren und Rollen und nicht "Stick nach links - Flugzeug lenkt nacht links") zur Auswahl noch wirklich freies Gameplay - immer wurde man angewiesen wo man hinfliegen soll, welchen Gegner man ausschalten soll, etc. Die Cockpitansicht hat im Vergleich zu Ace Combat 6 deutlich nachgelassen und ist viel undetaillierter, die aufgezwungenen Dogfights sind bereits jetzt grausam nervig - und von dieser Mumpitzidee, das Spiel in unserer Welt anzusiedeln halte ich überhaupt nichts, das passt einfach nie und nimmer zu Ace Combat, und das kommt von jemandem der seit Ace Combat 2 bei der Serie dabei war.
Ich kann nur hoffen dass dieser Mist nur ein einmaliger Ausrutscher war.
Aus gut erzählten und fantasiereichen Stories wurde der generische USA vs Russland Bullshit.
Ja, ja, ja!! Die Kampagne und Story war in Ace Combat 3, 4, 5 und Zero immer eines der besten Features am Spielerlebnis, und jetzt so ein riesiger Hinabstieg in die Gosse!
Jazzdude schrieb am
drunkpunk hat geschrieben:Eigentlich hatte ich vor mir dieses Spiel zu kaufen. Aber vorhin im PSN Store hab ich gesehen das man sich bessere Waffen (Weniger Cooldwon für MG, usw.) kaufen kann.
Über Multiplayer Skins/Karten kann man streiten. Auch über "Unlock all"-Pakete kann man streiten. Aber sowas? Nein danke!
Wtf?!
Okay sowas gabs bisher nur bei IOS - Spielen zu kaufen.
schrieb am