Test (Pro und Kontra) zu The Cave (Adventure, Xbox 360 XBL, PC, PlayStation 3 PSN, Nintendo Wii U)

 

Test: The Cave (Adventure)

von Jens Bischoff





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

sieben Helden mit individuellen Fähigkeiten...   ...aber nur wenige charakterspezifische Situationen
süffisanter Humor & Erzähler...   ...aber völlig stumme Protagonisten
gelungenes Rätseldesign   kaum Teamwork gefragt
charmante Inszenierung   Level- Recycling & spielerische Wiederholungen
einfache Handhabung   holprige Kollisionsabfrage
optionaler Koop-Modus    
freischaltbare Comic-Strips    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 1.200 MSP / 12,99 Euro / 14,99 Euro (PC)
Getestete Version Deutsche Download-Fassung
Sprachen Deutsche Texte, englische Sprachausgabe
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges lokaler Koop-Modus für bis zu drei Spieler

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Steam)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

johndoe990045 schrieb am
Nachdem ich nun Psychonauts durchgespielt habe, bin ich auf The Cave gestossen.
Aber gibt es die PC-Version nur mit STEAM?
Ich dachte Doublefine ist gegen DRM?
EnricoPalazzo schrieb am
Momentan für alle PS+ Mitglieder gratis erhältlich! Habs gestern angefangen und finds bisher super.
johndoe582320 schrieb am
 Levi hat geschrieben:die 12.99 hören sich nach den typischen Vorbesteller-Rabatt von Steam an.
Schon, es wurde nur im Shop grafisch nicht so dargestellt wie ein Vorbestellerrabatt. Der Preis war vor Release halt einfach bei 12,99 und nach Release dann plötzlich bei 14,99.
schnorsch schrieb am
schnorsch hat geschrieben:Was man vor dem Kauf leider nicht weiß (oder ich hab es übersehen), ist, dass das Spiel bei mcgame an einen Steam-Account gebunden ist.
Okay, ich hab's übersehen. :oops: :Blauesauge:
schnorsch schrieb am
Ich hab's mir grad für 9,95? bei http://www.mcgame.de gekauft. Selbst wenn das Spiel dann nicht sooo toll sein sollte, geht dieser Preis voll in Ordnung. Jetzt muss nur noch der Feierabend kommen. :Hüpf:
Was man vor dem Kauf leider nicht weiß (oder ich hab es übersehen), ist, dass das Spiel bei mcgames an einen Steam-Account gebunden ist. Eigentlich hatte ich innerlich bereits mit Steam abgeschlossen, aber die 9,95? wollte ich nun auch nicht zum Fenster hinaus schmeißen. Von daher hab ich mir einen neuen Account angelegt. Das Spiel selbst kann mich bisher aber nur ansatzweise fesseln. Von der Qualität her kein Vergleich mit "Trine 1&2", eher mit "Böse Nachbarn" - naja, vielleicht nicht ganz so krass. Aber zumindest die Steuerung (ich spiele mit einem X-Box-Controller) gefällt schon mal, da recht präzise. Und die Grafik weiß soweit auch zu gefallen. Mal sehen, was noch kommt. Ich will das Spiel nicht zu früh aburteilen. Kann durchaus sein, dass es die Wertung verdient hat.
schrieb am