Test (Pro und Kontra) zu Shantae and the Pirate's Curse (Plattformer, Nintendo 3DS, Nintendo Wii U)

 

Test: Shantae and the Pirate's Curse (Plattformer)

von Jan Wöbbeking





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

gelungener klassischer Mix aus Hüpfen, Kämpfen und Einsatz von Extras   nachwachsende Gegner zehren mitunter an den Nerven
unterhaltsame Erkundung einer halboffenen Plattformwelt   wichtige Extras manchmal zu gut versteckt
zauberhaftes Figuren-Design   grottige deutsche Übersetzung (manchmal immerhin unfreiwillig komisch)
idyllische, mystische und gruselige Schauplätze   niedrig aufgelöste Kulissen wirken auf Wii U reichlich grobkörnig
meist motivierende, teils lustige Puzzles    
richtig knuffige Animationen    
mitreißende, orientalisch angehauchte Melodien    
leichtfüßige Wohlfühl-Atmosphäre    
ausdauernde Riesenbosse    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 16,99 Euro
Getestete Version Deutsche Download-Version
Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges nein
 
 
Shantae and the Pirate's Curse ab 8,50€ bei kaufen

Kommentare

Sigistauffen schrieb am
steppen_riegel hat geschrieben:Man kann ja bei der Wii U aufm Gamepad spielen, wenn einem die Auflösung so stört?
Aber schade isses schon; wie schön wäre das Spiel erst wenn alles so aussehen wie die Charaktermodelle?
Abgesehen davon ein tolles Spiel.
Selbst das WiiU gamepad hat noch die vierfache Auflösung des 3ds Bildschirms. Krümelig bzw. matschig wird's auf alle Fälle.
Nucleosulfit schrieb am
Hab mir das Spiel vorgestern geholt und kann es nur weiterempfehlen.
Das Gameplay und der Humor sind einfach geil ;)
Momentan gibt es das Spiel für 12?.
4P|Jan schrieb am
Drano hat geschrieben:
Auf GameBoy Advance und dem DS war Bauchtänzerin Shantae lediglich ein Geheimtipp
Kleiner Fehler:
Shantae ist nie auf GBA (Advance) erschienen, sondern auf GBC (Color).
Zugegeben, das Spiel erschien 1 Jahr nach dem GBA, und bot spezielle GBA-exklusive Features.
Oh, stimmt ja. Und DS ändere ich auch mal zu DSi - als "gewöhnlicher" DS-Besitzer musste ich auf den Download-Titel Risky's Revenge ja auch bis zum 3DS warten (bzw. habe mir vorher schon einen DSi vom Kollegen geliehen).
Steppenwaelder schrieb am
Man kann ja bei der Wii U aufm Gamepad spielen, wenn einem die Auflösung so stört?
Aber schade isses schon; wie schön wäre das Spiel erst wenn alles so aussehen wie die Charaktermodelle?
Abgesehen davon ein tolles Spiel.
Roebb schrieb am
?  Levi  ? hat geschrieben:PS: BUUUHHH!!! ... Falsche Meinung!!! :ugly:
Auch wenn die Piraten-Gadgets vielleicht nicht so "cool" sind, integrieren sie sich flüssiger ins Gameplay!
Hab den Test grad gelesen und wollte genau diesen Gedanken posten. Schön zu sehen, dass ich damit nicht alleine darstehe :)
Insgesamt fand ich The Pirates Curse super und in so ziemlich allen Belangen sehr viel besser als den DSi Vorgänger, welcher mMn nur solala war und seinem Geheimtippstatus nicht wirklich gerecht wurde.
schrieb am