Test (Pro und Kontra) zu Rock of Ages 2: Bigger and Boulder (Geschicklichkeit, PlayStation 4 PSN, Xbox One XBL)

 

Test: Rock of Ages 2: Bigger and Boulder (Geschicklichkeit)

von Mathias Oertel





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

unverbrauchtes Spielprinzip mit Mischung aus Kugelrennen und Tower Defense   keine Vorabansicht der Karten, um eine Basis für strategische Entscheidungen zu haben
herrlich absurder Humor à la Monty Python   schwache Bosskämpfe
einzigartiges Artdesign, das zahlreiche Kunstepochen karikierend einsetzt   Humor und Artdesign können abschrecken
saubere Steuerung   innerhalb der Kampagne immer wieder redundante Momente
16 Steine    
etwa 20 Defensiveinheiten    
relativ offene Struktur bei Levelauswahl    
strategische, hinsichtlich des Platzes eingeschränkte Auswahl von Steinen und Einheiten    
solide Mehrspieler-Modi    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 14,99 Euro
Getestete Version Store-Version
Sprachen Englisch, deutsche Untertitel
Schnitte Nein
Multiplayer & Sonstiges bis zu vier Spieler online

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital
Online-Aktivierung Nein
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 
Rock of Ages 2: Bigger and Boulder ab 13,49€ bei kaufen

Kommentare

Xyt4n schrieb am
Wunderbare ungezügelte kreative Vision. Pflichtkauf. Wird an einem Abend mit grünem Gemüse gespielt. Das wird ein Spaß.
Chibiterasu schrieb am
Was zur Hölle ist denn das? :D
Vielleicht teste ich das mal.
schrieb am