Test (Pro und Kontra) zu Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (Plattformer, Xbox 360, PlayStation 3, Nintendo Wii, PC)

 

Test: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (Plattformer)

von Paul Kautz





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

gut umgesetzter Koop-Modus   entsetzlich einfach
    abwechslungsarmes Spielprinzip
    extrem simple Grafik
    sehr kurz
    kaum Story- Entwicklung
Sonstiges
 
Sonstiges
toller Soundtrack   man bekommt während des Spielens Hunger
    immergleiche Standardsprüche
    teilweise fieses Ruckeln


 

Kommentare

Atzeman schrieb am
Wieso? Setzt Du hier ein Limit, ab wann man nichts mehr dazu schreiben darf?
Und was genau an meinem Post rechtfertigt das nicht?
Ich interessiere mich jetzt für das Spiel, also schreibe ich jetzt was dazu. Und da es jetzt günstiger ist als vor einem Jahr, kann man auch das Preis-Leistungsverhältnis neu beurteilen.
Und warum ich es für Kinder geeignet halte, hatte ich begründet.
Letztlich halte ich Deinen Post eigentlich für völlig überflüssig.
claudiaca schrieb am
Atzeman hat geschrieben:Oh Mann, die ganzen Hardcorezocker fallen über ein Einsteigergame her...einer der wenigen sinnvollen Kommentare stammt von FreshG.
Nur soviel: Für Kinder (in diesem Fall ab 6) ist es gar nicht schlecht einfach Erfolgserlebnisse beim Daddeln zu haben. Und dafür ist es bestens geeignet. Und wenn es dann langweilig wird kann man jederzeit zB auf die Lego-Serie "aufsteigen", die aufgrund der Rätsel wesentlich schwieriger ist.
Für derzeit rund 10 EUR je nach Plattform ist es jedenfalls sein Geld wert
Ich weiß ja nicht, ob dein Post es gerechtfertigt, dafür einen Thread auszugraben, der über ein Jahr alt ist, aber:
Auch Kinder und Einsteiger haben das Recht auf gute Spiele.
Atzeman schrieb am
Oh Mann, die ganzen Hardcorezocker fallen über ein Einsteigergame her...einer der wenigen sinnvollen Kommentare stammt von FreshG.
Nur soviel: Für Kinder (in diesem Fall ab 6) ist es gar nicht schlecht einfach Erfolgserlebnisse beim Daddeln zu haben. Und dafür ist es bestens geeignet. Und wenn es dann langweilig wird kann man jederzeit zB auf die Lego-Serie "aufsteigen", die aufgrund der Rätsel wesentlich schwieriger ist.
Für derzeit rund 10 EUR je nach Plattform ist es jedenfalls sein Geld wert
Tobi666 schrieb am
warum als minus :man bekommt während des spiels hunger??
Redneck schrieb am
4p will sich mit so einer niedrigen Wertung nur wichtig machen! Immer das Gleiche!
Die wollen doch nur mehr Klicks!
schrieb am