Test (Pro und Kontra) zu SBK X: Superbike World Championship (Rennspiel, Xbox 360, PC, PlayStation 3)

 

Test: SBK X: Superbike World Championship (Rennspiel)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

drei Motorrad-Klassen   kein Splitscreen
strikte Trennung zwischen Arcade & Simulation   Story- Modus relativ kurz (Arcade)
umfangreiches Motorrad-Setup   öde Präsentation (Karriere / Story)
Beratung mit Ingenieur   Kollisionsabfrage nicht immer nachvollziehbar
diverse Fahrhilfen / Fahrphysik-Stufen   durchschnittliche Kulissen
lizenzierte Fahrer, Hersteller & Strecken (Saison 2010)   KI fährt meist stur Ideallinie
verschiedene Witterungsbedingungen   nur Textblöcke statt Sprachausgabe
bis zu 27 Fahrer auf der Strecke   Geschwindigkeitsgefühl könnte höher sein
gute Auswahl an Spielmodi    
überwiegend lagfreie Onlinerennen    
guter Sound    
optionaler Schaden für Maschine und Fahrer    
(optionales) Straf- und Flaggensystem    
(optionaler) Reifenverschleiß    
ansehnliche Animationen    
Online-Weltmeisterschaft möglich    
Sonstiges
 
Sonstiges
Wiederholungen & Highlights...   ...aber nicht speicherbar
eigener Fahrer erstellbar   nerviges Zwischenspeichern (vor allem PS3)
freischaltbare Extras (Videos, Bilder etc)...   ...aber so toll ist das nicht
(rockiger) Soundtrack   PS3- Version technisch etwas schwächer
Siegerehrungen   kein Boxenfunk
    unter Simulationsbedingungen kaum zu steuern
    kein System Link / LAN
    vereinzelte Pop- ups
    Gamespy- Konto benötigt (online, PC)