Test (Pro und Kontra) zu Wasteland 3 (Rollenspiel, PC, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: Wasteland 3 (Rollenspiel)

von Jörg Luibl





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

klassisches isometrisches Rollenspiel   schwache Kulisse
teilweise klasse Humor, köstliche Anspielungen   nervig lange Ladezeiten
coole Anknüpfungen an alte Wasteland-Zeiten   recht fummelige Steuerung en detail
interessante Welt und coole Charaktere   schlechtes Schleich- /Überfall- System
hervorragende Dialoge   wilde Kameraprobleme, Sichtversperrungen
viele Entscheidungen mit Konsequenzen   einige Inkonsequenzen bei Sicht- und Schusslinien
Ruf-System mit mehreren Fraktionen   zu begrenztes Rauszoomen schadet Übersicht
taktische Rundengefechte mit reichlich Feuer   Bestätigung von Dialogen kollidert mit Auswahl
spaßiges Management einer Sechser-Gruppe   Figuren manchmal ohne Bewegung zwischen Tür und Gebiet
viele Waffen, Rüstungen und Modifizierungen   hässlich schwammige Figuren im Menü (PS4, One)
tolle englische Sprecher, weitgehend gute deutsche Texte   einige Übersetzungsfehler ins Deutsche
manuelles und automatisches Speichern   nicht gewertete Rufpunkte bei Missionen
vier Schwierigkeitsgrade   nicht beendbare Kämpfe in Endlosschleife
klasse Soundtrack   nicht ansprechbare NSC- Charaktere
    schlimme Freeze- und Soundbugs (PS4, One)
    zu viele regelmäßige Abstürze (PS4, One)
    viele große Bugs im Koop- Modus
    viele kleine Bugs (Wegfindung, Kollisonen etc.)


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 59, 99 Euro
Getestete Version Version 1.05.
Sprachen Englische Sprache, deutsche Texte.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Koop-Modus.

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

TheLaughingMan schrieb am
Habe gestern auch mal Zeit gehabt rein zu schnuppern und das Tutorial gespielt.
Fand es gar nicht mal so gut. Das Design wirkt irgendwie zu bunt und, in Ermangelung eines besseren Wortes, mainstreamig. Die Übersetzung ist teilweise wirklich schlecht und einfach inhaltlich falsch. Das ist mir als erstes bei den Quirks aufgefallen. Ein Serial Killer ist kein Massenmörder, das sind zwei unterschiedliche Dinge. Und das die Story von Wasteland 1 nicht erst vor zwei Jahren stattgefunden hat dürfte auch klar sein. Selbst der gesprochene Text sagt das. Meine Güte...
PS4Nation schrieb am
Was den Humor angeht hätten sie eine Auszeichnung verdient. aber wegen der knappen Handlung und sonstiges weniges zu endecken, verdient es vielleicht noch ne schlechtere Wertung. Vorallem der absurd leichte Schwierigkeitsgrad selbst auf dem höchsten, wo man sich einfach mit attrappen quasi durchballert und sich durch perks alles einkaufen kann, zerstört jegliche herausforderung. Und ja selbst nach 2 Patches stürzt es immernoch regelmäßig ab.
Irenicus schrieb am
nach fast 100 std spielzeit (97,6 um genau zu sein xD) der erste wirklich ärgerlichere bug kurz vorm ende, keine sorge ich bleibe 100% spoilerfrei^^
nach einem kampf sollte wohl ein mitglied (kein selbst erstelltes) meines squad etwas sagen, problem war nur, die person war im kampf gefallen und hab diese auch im kampf nicht wiederbelebt weil es für den schnellen sieg nicht nötig war(ca. 10-15 runden), man hat die person dann nur am boden atmen gesehen. :D
zwar kein absturz, das spiel lief ja weiter, es ging nur nicht weiter, aber man konnte auch nicht mehr ins menü also musste ich raus tabben und den prozess beenden.
da war das spiel wohl etwas zu realistisch xD
Irenicus schrieb am
ok, bei einem kontrapunkt muss ich meine meinung revidieren, lag einfach daran das ich keinen in meinem team mit einem scharfschützengewehr ausgestattet hatte und erst später mods mit entsprechender reichweite (+12) bekam.
das herauszoomen ist für weite entfernungen wirklich zu gering, das problem hatte ich schlicht nicht weil die entfernung immer etwas näher sein musste um in schussreichweite zu sein.^^
den soundbug hatte ich bis jetzt nur ein einziges mal in denver.
ach ja, weil hier immer wieder wasteland 2 so hoch gelobt wird,
dann installiert/spielt es doch nochmal und schaut wie ihr mit dessen steuerung zurecht kommt, ich erinnere mich an den endkampf das war einfach nur ein gemurkse mit der steuerung ganz besonders in diesem "gebiet". xD
Todesglubsch schrieb am
UAZ-469 hat geschrieben: ?
06.09.2020 16:30
Es geht also meist um Glaskanone gegen Glaskanone.
Das stimmt leider. Die Partei, die die erste Runde hat, hat im Grunde fast schon gewonnen.
Vor allem wenn man ein paar gut geskillte Sniper im Team hat.
Daher wünschen sich einige auch wieder das alte Initiativesystem zurück (allerdings ohne die aufgeblasenen Initiative-Werte der Gegner).
schrieb am