Test (Pro und Kontra) zu Redeemer (Action, Nintendo Switch, PlayStation 4 Pro) - 4Players.de

 

Test: Redeemer (Action-Adventure)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

zum großen Teil starke Feinde bzw. anspruchsvolle Gegnergruppen...   ... aber relativ einfache mittlere und große Gegner
wuchtiges Schlagen und Treten   etliche gleiche Räume und Gänge
blocken von Angriffen und entwaffnen von Gegnern   kaum Geheimnisse und Verzweigungen, keine weitläufigen Areale
lautlose Finsiher nach Anschleichen   feste Speicherpunkte nur am Anfang jedes Levels
nicht alle Fähigkeiten von Beginn an verfügbar   niedrige Bildrate mit starken Einbrüchen (Switch)
Auflesen von Fern- und Nahkampfwaffen   ungenaue, träge Steuerung (Switch)
Teile der Umgebung können als Waffe genutzt werden    
Finisher stellen Teil der Gesundheit wieder her    
separate, unterhaltsame Arena-Herausforderungen    
lokal kooperativ spielbar    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test knapp 30 Euro, knapp 15 Euro auf Steam
Sprachen Englisch und Russisch, wahlweise mit deutschen Texten
Schnitte Nein
Splitscreen Ja, nur offline

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Xbox Store, Nintendo eShop), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein