Test (Pro und Kontra) zu Project Warlock (Shooter, PlayStation 4 PSN, Nintendo Switch, Xbox One XBL)

 

Test: Project Warlock (Shooter)

von Benjamin Schmädig





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

schnörkellose Action mit abwechslungsreichen Gegnern   langweilige und immer gleich designte Levels
Aufwerten von Waffen und Fähigkeiten   Gegner rennen stur auf einen zu und...
hübscher Pixelstil und fetzige Musik   tauchen oft auf, ohne aus einem bestimmten Raum zu kommen
wiederholen bereits besuchter Levels   Schwierigkeitsgrad nur vor Spielstart wählbar; es gibt nur einen Spielstand
    nahezu unbrauchbare Minikarte
    unhandlicher Waffenwechsel


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test knapp 15 Euro
Sprachen Deutsch, Englisch u.a.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Xbox Store, Nintendo eShop)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

cM0 schrieb am
Das stimmt, wird wirklich Zeit. Kommt die nächsten Tage auf jeden Fall dran :D
Jazzdude schrieb am
cM0 hat geschrieben: ?
16.06.2020 19:28
Dann musst du wohl noch öfter 4Players besuchen ;)
Und du müsstest mal wieder Amid Evil spielen (hab ich gehört :Häschen: )
cM0 schrieb am
Dann musst du wohl noch öfter 4Players besuchen ;)
cM0 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
16.06.2020 17:01
Jazzdude hat geschrieben: ?
16.06.2020 15:43
Warum gab es eigentlich seinerzeit keinen Test zu Dusk?
Vermutlich aus dem gleichen Grund, wieso es keinen Test zu Project Warlock gab.
Es gab einen Test der PC Version von Project Warlock: https://www.4players.de/4players.php/di ... rlock.html
Da es das Spiel gerade bei Twitch "umsonst" gibt, schaue ich es mir mal an, erwarte aber kein Highlight. Erinnert mich daran, dass ich mal Amid Evil weiterspielen sollte :)
schrieb am