Test (Pro und Kontra) zu Carrion (Action-Adventure, PC, Xbox One XBL, Nintendo Switch)

 

Test: Carrion (Action-Adventure)

von Matthias Schmid





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

unverbrauchte Spielidee   keine Karte
sehr elegante Blob-Steuerung   Biomasse- Feature schlecht erklärt
schmutzig-schöne Pixeloptik   optisch zu gleichförmig
viele Speicherpunkte   man sucht oft nur stupide nach dem nächsten Durchgang
reizvolles Katz- und Maus mit den Feinden   Geschichte bleibt zu vage
Flammenwerfer sieht fett aus   Abschnitte als Mensch spielerisch schlecht


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 19,99 Euro
Getestete Version deutsche digitale Switch-Version
Sprachen deutsche Texte
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges kein Mehrspieler-Modus

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Xbox Store, GOG, Steam, Nintendo eShop)
Online-Aktivierung Nein
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Nein
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

Siggi77 schrieb am
Mir hat's gefallen. Hätte aber ne Stunde kürzer sein können. Ja ich weiß, das geht nur ein paar Stunden :)
ssj3rd schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?
29.07.2020 18:10
Vielleicht sollte man nochmal betonen das ein Spiel mit knapp 70% kein schlechtes Spiel ist, sondern durchaus ein gutes bis sehr gutes. Wieso müssen Spiele immer 90% bekommen, damit sie als gut empfunden werden?
Ein Daihatsu ist per se auch kein schlechtes Auto, kaufen würde ich mir trotzdem keins :-)
casanoffi schrieb am
Muss mir Butcher nochmal geben, seitdem ist ja auch etwas Zeit vergangen und damals hatte ich dieses Genre noch nicht so auf dem Schirm. Hauptsächlich durch Ori und Hollow Knight hab ich meine Liebe dafür gefunden.
Khorneblume hat geschrieben: ?
29.07.2020 21:26
Ignore-Schranke? :lol:
Muss ehrlich zugeben, in den letzten 13 (?) Jahren hat sich da so einiges angesammelt, an manchen Tagen bin ich recht empfindlich und dann geht sowas schnell.
Ich leide, nach der Einschätzung meiner Frau, regelmäßig an männlichem PMS :lol:
Oftmals weiß ich schon gar nicht mehr, warum da einige drin sind (aber meistens reicht es, den Kommentar anzeigen zu lassen, dann hab ich zumindest ne Ahnung, warum...). In der Regel war die Person recht aggro, beleidigend oder einfach nur ganz besonders arrogant und vermessen. Oder ich war eben gerade empfindlich...
Khorneblume schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
29.07.2020 21:24
Khorneblume hat geschrieben: ?
29.07.2020 21:21
Bezog das auf ssj3s Kommentar, wonach ja nur noch mittelmäßige Spiele hier getestet werden. :)
Ah, jetzt seh ich es auch, dessen Kommentar wurde mir nicht automatisch angezeigt :biggrin:
Das klang in Deinem Fall auch so verallgemeinernd, sorry ^^
Ignore-Schranke? :lol:
casanoffi schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?
29.07.2020 21:21
Bezog das auf ssj3s Kommentar, wonach ja nur noch mittelmäßige Spiele hier getestet werden. :)
Ah, jetzt seh ich es auch, dessen Kommentar wurde mir nicht automatisch angezeigt :biggrin:
Das klang in Deinem Fall auch so verallgemeinernd, sorry ^^
schrieb am