Test (Pro und Kontra) zu AO Tennis 2 (Sport, PC, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: AO Tennis 2 (Sport)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

challengen aller Bälle, was auch von Gegnern genutzt wird   extrem starkes automatisches Bewegen bzw. Verhindern von Bewegen auch bei abgeschalteter Bewegungshilfe
manuelles Auslösen positiver bzw. negativer Reaktionen auf Ballwechsel   Ballwechsel gleichen sich stets sehr
erstellen und tauschen eigener Herausforderungen, Tennisplätze und Spieler bzw. Spielerlisten Schiedsrichter sprechen viele Namen abseits der Lizenzen aus   viele Bewegungen und Aktionen wirken besonders am Anfang der Karriere seltsam unbeholfen
Aufbau von Trainer- bzw. Mitarbeiterstab in Karriere   mächtige, nahezu beliebig reproduzierbare Aufschläge
Fortschritt unterbrochener Matches kann gespeichert werden   mäßiger Wiedererkennungswert lizenzierter Spieler und grafische Fehler
    Fähigkeiten werden durch Ausgeben von Geld verbessert


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test knapp 60 Euro
Sprachen Deutsch, Englisch u.a.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges 3 Spiele lange schnelle Matches und selbst kreierte Partien mit variablen Einstellungen

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein